Bulgarien zur Rosenblüte

22.05. - 28.05.2023 (7 Tage)
  • Europa
  • Bulgarien
  • Südwestbulgarien
  • Sofia

Bulgarien zählt zu den ältesten Staaten Europas, viele Völker haben hier ihre Spuren hinterlassen. Der Legende nach ist das Land ein Stück vom Paradies und tatsächlich zeigt Bulgarien so ziemlich alle Naturwunder der Erde und unzählige Sehenswürdigkeiten, viele davon zum UNESCO Weltkulturerbe zählend – von der Kunst der Thraker bis hin zu einzigartigen mittelalterlichen Klöstern. Zur Zeit der wunderbaren Rosenblüte im „Tal der Rosen“ zeigt sich Bulgarien von einer besonders schönen Seite.

Bulgarien zur Rosenblüte

Bulgarien zählt zu den ältesten Staaten Europas, viele Völker haben hier ihre Spuren hinterlassen. Der Legende nach ist das Land ein Stück vom Paradies und tatsächlich zeigt Bulgarien so ziemlich alle Naturwunder der Erde und unzählige Sehenswürdigkeiten, viele davon zum UNESCO Weltkulturerbe zählend – von der Kunst der Thraker bis hin zu einzigartigen mittelalterlichen Klöstern. Zur Zeit der wunderbaren Rosenblüte im „Tal der Rosen“ zeigt sich Bulgarien von einer besonders schönen Seite.

1. Tag: Anreise Sofia - Veliko Tarnovo. Flug wahlweise von Graz (via Flug) oder Wien nach Sofia. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Fahrt nach Veliko Tarnovo, ehemaliger Regierungssitz der bulgarischen Könige. Anschließend Stadtrundgang und Besichtigung der Festung Tsarevets sowie Führung auf der Handwerkerstraße. Nächtigung in Veliko Tarnovo.

2. Tag: Veliko Tarnovo - Arbanassi - Madara - Varna. Nach dem Frühstück Fahrt in das altertümliche Dorf Arbanassi und Besuch der ältesten Kirche, der Christi-Geburt-Kirche. Weiterfahrt nach Shumen, wo Sie das einzigartige Felsenrelief, den Reiter von Madara (UNESCO Weltkulturerbe), besichtigen. Anschließend Fahrt nach Varna, die Meereshauptstadt Bulgariens. Stadtrundgang mit Besichtigung des Meeresgartens und der Kathedrale sowie des Archäologischen Museums mit dem ältesten Goldschatz der Welt.

3. Tag: Varna – Nessebar. Fahrt entlang der Küste nach Nessebar. Die Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe), nur durch einen 400 Meter langen Damm mit dem Festland verbunden, präsentiert sich als ein wunderbares Freilichtmuseum bulgarischer Geschichte. Besichtigung und Freizeit. Die Übernachtung erfolgt in einem Hotel in Nessebar direkt am Meer.

4. Tag: Nessebar – Kazanlak – Plovdiv. Gleich nach dem Frühstück fahren Sie nach Kazanlak, das Zentrum des berühmten Rosentals, wo die besondere Sorte „Rosa Damascena”, wächst. Sie bestimmt seit Jahrhunderten das Leben der Menschen in dieser Region. Wie das Rosenöl produziert wird und warum es so begehrt, teuer und besonders ist, erfahren Sie bei der Besichtigung einer Rosenöldestillerie sowie bei einer Verkostung von besonderen Rosenprodukten. Das Highlight heute ist der Besuch von Rosenfeldern, wo Sie in die Tradition des Rosenblütenpflückens eintauchen. Das Rosental ist noch als „Tal der trakischen Könige” für die zahlreichen Fürstengräber, die hier gefunden wurden, bekannt. Sie besuchen das von der UNESCO geschützte Thrakische Grabmal von Kazanlak. Weiterfahrt nach Plovdiv, in die antike Hauptstadt Thrakiens und 2019 Kulturhauptstadt Europas, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen.

5. Tag: Plovdiv und Batschkowo Kloster. Fahrt zum Batschkowo-Kloster, das zweitgrößte Kloster Bulgariens, das eingebettet inmitten der Bergwelt der Rhodopen liegt und viele Kostbarkeiten beherbergt. Danach Rückfahrt nach Plovdiv, eine der ältesten Siedlungen Europas. Bei einer Stadtführung sehen Sie die Altstadt, das römische Amphitheater, das ethnographische Museum u.v.m., danach Freizeit.

6. Tag: Plovdiv – Bansko - Rila Kloster - Sofia. Fahrt nach Bansko. Vor allem die Architektur der Häuser, eine Mixtur aus Stein und Holz, wird Sie beeindrucken. Danach fahren Sie mit der Schmalspurbahn von Velingrad nach Avraamovo, die höchste Bahnstation auf dem Balkan auf 1.200 Meter. Während der Fahrt genießen Sie atemberaubende Landschaften. Danach Fahrt mit dem Bus nach Bansko und weiter zum

berühmten Rila Kloster im Rila Gebirge. Der größte Klosterschatz Bulgariens zählt ebenfalls zum UNESCO Weltkulturerbe. Besichtigung des Klosters und des Museums. Weiterfahrt nach Sofia. Es erwartet Sie ein Abschiedsabendessen mit Folkoreprogramm und Nestinari (Feuertänzern).

7. Tag: Sofia – Heimreise. Der heutige Tag ist der Hauptstadt Sofia gewidmet. Sie besichtigen den Platz Sveta Nedelja, die George Rotunda, die Banja-Basi-Moschee, das Archäologischen Museum und die Präsidentenschaft sowie die orthodoxe Kathedrale Alexander Newski aus dem 20. Jhdt. Außerdem besichtigen Sie die geheimnisvolle Kirche von Boyana sowie das Nationale Historische Museum von Sofia mit dem weltberühmten, thrakischen Goldschatz von Panagjurischte und eine Replika des ältesten Goldschatzes der Welt. Anschließend Transfer zum Flughafen und Heimflug wahlweise nach Graz (via Flug) bzw. Wien.

Leistungen

  • Linienflug ab/bis Graz (via Flug) bzw. ab/bis Wien nach Sofia
  • Flugtaxen & 1 Freigepäckstück (max. 23 kg)
  • Alle Transfers & Rundreise im örtlichen Komfort-Reisebus
  • Unterbringung in landestypischen Mittelklassehotels
  • 6 x Halbpension (inkl. Abschiedsabendessen mit einem Glas Wein, Folkloreprogramm und Nestinari Feuertänzern)
  • Besichtigung der Rosendestillerie „Damascena” inkl. Verkostungen
  • Rosenblütenpflücken in den Rosengärten
  • Fahrt mit der Schmalspurbahn von Velingrad bis nach Avraamovo inkl. Wein
  • Alle Eintrittsgebühren & örtliche Führungen laut Programm: Tzarevets Festung, Kirche der Geburt Christi in Arbanassi, Madara Relief, Archäologisches Museum Varna, Kathedrale „Entschlafung der Gottesmutter“, Thrakische Grabstätte von Kazanlak, Grabmal von Seutus III, Kloster Batschkovo, Römisches Theater, Heilige Konstantin und Helena Kirche, Ethnografisches Museum, Rila Kloster, Alexander Newski Kathedrale, Heilige George Rotunde, Kirche von Boyana und Nationales Historisches Museum Sofia
  • Qualifizierte, örtliche Reiseleitung für die gesamte Rundreise vor Ort

(weitere Eintritte exkl.)

Zusatzinformationen

Flug ab Graz

Anf. F GRZ SOF/OSS

Anf. R SOFBULFS

Reiseart: LANZ

Flug ab Wien

Anf. F VIE SOF/OSS

Anf. R SOFBULFS

Reiseart: LANZ

Jetzt Buchen!
2 Angebote für "Bulgarien zur Rosenblüte" gefunden
Lade Daten
Sortieren nach
Termin
Dauer
Preis
Unsere Empfehlungen