Mein Schiff 2 ab Kiel

Nicole Hofer

Nicole Hofer

Ägypten, das Land am Nil. Für Kultur und Erholungssuchende immer eine Reise wert.
Nicole Hofer

Letzte Artikel von Nicole Hofer (Alle anzeigen)

Begleite uns auf unsere Erkundungstour der Mein Schiff 2. Was uns am besten gefallen hat und welche exklusiven Vorteile du an Bord des Kreuzfahrtschiffes genießen kannst, erfährst du in den nächsten paar Zeilen.

Wir begannen unsere Tour schon einen Tag vor Einschiffung und flogen mit Eurowings von Wien nach Hamburg.

Es bietet sich wirklich an früher anzureisen, da die Hansestadt Hamburg mit ihren Klinkerfassaden, dem Kiez und ihrer Lage an der Elbe und Alster auf jeden Fall ein Besuch wert ist. Am nächsten Morgen ging es mit dem Zug bequem von Hamburg nach Kiel.

Dort angekommen wurden wir bereits vom Zubringerbus erwartet und konnten auf der kurzen Fahrt zur Mein Schiff 2 ein paar Eindrücke der Kieler Förde sammeln.

Die Einschiffung in Kiel erfolgte recht rasch. Beim Check In bekamen wir nach Vorlage unserer Pässe unsere Keys, welche nicht nur Zimmerschlüssel sondern auch Zahlungsmittel und Identitätsnachweis sind.

Beim Check In wird jeder Passagier der Mein Schiff 2 fotografiert. Das Foto wird bei der Seenotübung nach Vorlage des Keys mit der Person verglichen um sicherzugehen, dass diese Person auch persönlich anwesend ist – für den Ernstfall eine wichtige Maßnahme.

 

Großes Kulinarik-Angebot auf der Mein Schiff 2

Das Schiff mit seinen 16 Decks bietet viele unterschiedliche Bereiche für jeden Geschmack.

Im Buffetrestaurant Anckelmannsplatz oder im Atlantik-Klassik oder Atlantik-Mediterran den Service am Platz bei dem gewünschten Gänge-Menü genießen. Das Atrium in Mitten der beiden Hauptrestaurants ist neu gestaltet, die Restaurants selbst bleiben mit „ Atlantik Klassik“ und „Atlantik Mediterran“ bei Bewährtem.

Neu ist das Paket die „ganz große Freiheit“. Dieses wird nach Reisedauer berechnet und bietet zum Premium Alles Inklusive den Passagieren auch die Möglichkeit kostenpflichtige Getränke und Speisen überall zu konsumieren. Tipp: Die ganz große Freiheit, für Kunden die das gewisse Extra lieben. Die den Tag mit einem Glas Champagner beginnen und abends mit einem zartes Stück Fleisch im Steakhouse ausklingen lassen wollen. Einfach ohne Einschränkungen genießen.

Im Bereich der „Großen Freiheit“ gibt es zwei neue Spezialitätenrestaurants. In der „Manufaktur-Kreativ-Küche“ dürfen Passagiere bei Workshops und Verkostungen selbst mit kochen. „Das Esszimmer-Lieblingsgerichte“ auf Deck 4 serviert mittags und abends, klassische deutsche Leibgerichte.

Für die Ernährungsbewussten gibt es auch neu das „Ganz Schön Gesund-Bistro“, welches auf ausgewogene und gesunde Ernährung setzt.

 

Aktivitäten für Jedermann und -frau

Wer meint, dass Kreuzfahrten für junge Menschen langweilig sind– der irrt gewaltig. Das vielfältige Angebot an Bord ist so breit gefächert, dass für alle Altersgruppen das Passende zu finden ist.

Für österreichische Reisende ist auch die deutsche Bordsprache ein toller Pluspunkt.  Somit sind Passagiere, die in der englischen Sprache nicht so geübt sind, gut aufgehoben. Die Besatzung ist sehr freundlich, bemüht und steht den Passagieren immer sehr freundlich zur Seite.

 

Weiterempfehlung der Mein Schiff 2 garantiert!

Auf unserer Fahrt von Kiel nach Hamburg verbrachten wir einen ganzen Tag auf See und durften die neue Mein Schiff 2 auf Herz und Nieren testen.

Unser Resümee: Ein wunderschönes und beeindruckendes Schiff mit einem gelungenem Konzept.  Die Suiten mit Ihren separierten X-Lounge und X-Sonnendeck Bereich und die 12 Restaurants und 15 Bars, die kulinarische Vielfalt garantieren.

Buche deine Kreuzfahrt auf der Mein Schiff direkt online >>

Oder schnapp dir die besten Tipps unserer Kreuzfahrt-Spezialisten >>