Sicher auf Reisen

GRUBER-reisen Team

GRUBER-reisen "reisen statt verreisen"
Wir machen Urlaub perfekt!

Wir sind Dein Reiseexperte für Deinen Urlaub!
Bei uns kannst Du Pauschalreisen, Hotels, Flüge, Busse uvm. buchen!
GRUBER-reisen Team

Letzte Artikel von GRUBER-reisen Team (Alle anzeigen)

Wie Motorrad fahren ohne Helm?

Wer würde ohne Helm aufs Motorrad steigen, ohne Gurt Auto fahren, oder sein Kleinkind unbeaufsichtigt am Pool spielen lassen? Obwohl Sicherheit in unserem Denken einen wesentlichen Platz einnimmt, treten immer noch viele Reisende ihren Urlaub ohne ausreichende Versicherung an. Damit du jeden Augenblick deiner  Reise genießen kannst, empfehlen wir dir vor deiner Reise folgende  Aspekte zu beachten:

1. Mit Kreditkarte ausreichend geschützt?

Einige Kreditkarten beinhalten einen inkludierten Reise-Versicherungsschutz. Man sollte jedoch beachten, dass der Versicherungsschutz meistens an Voraussetzungen gekoppelt ist!

Hier sind die wichtigsten Fragen zusammengefasst, die man mit dem Kreditkartenanbieter abklären sollte:

  • Welche Umsätze muss ich tätigen, um im Stornofall bzw. bei Erkrankung während der Reise versichert zu sein?
  • In welchem Zeitrahmen vor dem Versicherungsfall muss ich die Karte verwendet haben?
  • An welche anderen Voraussetzungen ist der Versicherungsschutz gekoppelt?
  • Welche Leistungen sind versichert? Ist in meiner Karte überhaupt eine Auslandsreisekrankenversicherung enthalten?
  • Ist ein Reiseabbruch versichert?
  • Für welche Art von Reisen habe ich Stornodeckung?
  • Welche Selbstbehalte muss ich tragen?
  • Für wen gelten die verschiedenen Versicherungsleistungen – nur für mich als Karteninhaber, oder auch für meine Familienangehörigen?
  • Gelten manche Leistungen, so wie die Auslandsreisekrankenversicherung ausschließlich für den Inhaber und müssen mitreisende Familienmitglieder zusätzlich versichert werden?

2. Die im Ausland überschätzte E-Card

Viele Österreicher glauben, dass sie allein mit der E-Card auf Reisen und im Urlaub innerhalb der EU ausreichend geschützt wären. Ein großer Irrtum, der einem teuer zu stehen kommen kann.

Wir erlauben uns daher zu informieren:

  • Keine Kostenübernahme in Privatspitälern.
  • Keine Kostenübernahme für einen Rücktransport oder Verlegungstransport.
  • Die Ambulanzen in vielen Touristenregionen sind privat und akzeptieren die eCard nicht.
  • Kein Ersatz für Besuchskosten Angehöriger zum Patienten.
  • Keine Kontaktaufnahme mit Angehörigen zu Hause.
  • Keine Kontaktaufnahme mit dem Hausarzt.
  • Keine Auswahl des bestmöglichen Krankenhauses.
  • Keine Organisation und kein Beistand der Notfallzentrale.
  • Keine Übernahme von Such- und Bergungskosten.
  • Keine Überführung im Todesfall.
  • Kein 24-Stunden-Notruf.

Folgende Leistungen sind auch nicht gedeckt:

  • Kein Storno-Schutz.
  • Kein Ersatz bei vorzeitiger Rückreise für nicht genutzte Hotelaufenthalte.
  • Kein Ersatz zusätzlicher Rückreisekosten.
  • Kein Gepäck-Schutz.
  • Keine Deckung für Invalidität.
  • Kein Haftplicht-Schutz.
  • Keinerlei Schutz außerhalb der EU, dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz.
  • Kein Schutz bei Flugversäumnis oder Flugverspätung.

3. Medizinische Kosten im Ausland können existenzbedrohend sein

Ein Heimtransport mit dem Ambulanzjet kostet innerhalb von Europa zwischen ca. € 10.000,- und € 25.000,-. Der Heimflug aus Übersee kostet bis zu € 150.000,-. Kunden mit einer Auslandsreisekrankenversicherung der Europäischen sind bis zu 1 Mio. Euro für stationäre Behandlungen und bis zu 100% für ambulante Behandlungen abgesichert.

Im Falle einer versicherten Krankenhausbehandlung müssen  Kunden der Europäischen die Kosten der stationären Behandlung, die ja oft sehr hoch sein können, selbstverständlich nicht vor Ort auslegen.

4. Was, wenn die Reise ins Wasser fällt?

Wenn man seine Reise doch nicht antreten kann, kann es sein, dass Stornogebühren anfallen. Diese müssen im Falle einer Stornierung trotzdem bezahlt werden. Wenn man seine Reise wegen eines versicherten Stornogrundes stornieren muss, sind die Stornokosten mit der Reiseversicherung der Europäischen Reiseversicherung zu 100% gedeckt.

Also gleich Reiseversicherung oder Reisestornoversicherung für deine Reise im Ausland abschließen: www.gruberreisen.at/reiseversicherung/ >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.