NCL Bliss – der neue Kreuzfahrtriese

Sandra Bergmann

Sandra ist unsere Spezialistin für Kreuzfahrten, Tauchreisen und Sportreisen! Ihr persönlicher Reisetipp: Kreuzfahrten - Jeden Tag neue Destinationen ohne lästiges Kofferpacken. Einfach toll!
Sandra Bergmann

Letzte Artikel von Sandra Bergmann (Alle anzeigen)

Die NCL Bliss, das neueste Schiff der Breakaway Plus Klasse von Norwegien Cruise Line, ist ein toller Neubau mit sehr vielen abwechslungsreichen Annehmlichkeiten für Junge und Junggebliebene. Nebenbei werden viele Rückzugsmöglichkeiten für Ruhesuchende geboten. Die Reederei bietet ein tolles Konzept das Reisen auf See angenehm zu machen! Unsere Kreuzfahrten Spezialistinnen berichten.

Dank einer Einladung hatten wir – Sandra Bergmann (GRUBER-reisen Reisebüro Voitsberg) und Gabriele Gatermayer (GRUBER-reisen Reisebüro Esperantoplatz) Anfang Mai die Möglichkeit, das neueste Schiff der NCL Flotte noch vor der Taufe kennen zu lernen!

Erster Eindruck an Bord der neuen NCL Bliss

Nach einer kurzen Kaffeepause starteten wir unsere Entdeckungstour an Bord. Gleich am Anfang ist uns aufgefallen, dass das Schiff sehr harmonisch eingerichtet ist. Die Farben und die Einrichtung sind sehr geschmackvoll und man fühlt sich gleich wohl.

Feel Free – das moderne Konzept von NCL begleitet in allen Bereichen

Auf bestimmte Kleidervorschriften wird an Bord verzichtet. Absolut legere und flexibel genießt man den Urlaub an Bord mit internationalen Publikum. Die Bordsprache ist Englisch, allerdings gibt es auch eine deutschsprachige Gästebetreuung.

Die NCL Bliss hat eine sehr große Auswahl an Kabinen. Von der kleinen und preiswerten Innenkabine (ab 13m²) bis hin zur The Haven Deluxe Owner Suite mit Balkon (bis zu ca. 135m²).

Welche Kabine soll nun machen buchen?

Unser Tipp ist natürlich mindestens eine Balkonkabine zu wählen. Die Freiheit, ein offenes Rückzugsgebiet zu haben, ist eine tolle Sache!

Die Haven Spa Suiten sind ideal um zu relaxen, denn diese sind direkt am Mandara Spa gelegen und außerdem ist die Nutzung des Thermal Spa Bereichs inkludiert. Es gibt eine eigene Haven Lounge für Gäste der Haven Kabine.

Besonders gut gefallen haben uns die Studios für Alleinreisende, vor allem durch den wesentlich geringeren Aufpreis gegenüber anderen Schiffen der Mitbewerber. Gäste die diese Kategorie gebucht haben, können den exklusiven Zugang zur Studio Lounge nutzen und sich dort vor dem Essen auch mit anderen Alleinreisenden treffen.

Von Action, Unterhaltung, bis hin zu Ruhebereichen und Wellness, sowie top Kulinarik – alles wird geboten!

NCL bietet eine sehr große Auswahl an Restaurants und Bars. Die Hauptrestaurants Savor, Taste und The Manhattan Room, sowie das Garden Cafe (Buffetrestaurant) sind im Reisepreis bereits inkludiert. Außerdem ist das Haven Restaurant für Haven-Suite-Gäste ebenso im Preis inklusive.

Die Spezialitätenrestaurants wie z.B. Cagneys Steakhouse, The Local, Ocean Blue, Le Bistro, Teppanyaki, Cocos, Starbucks und viele viele mehr, sind zwar nicht im Preis inkludiert, dennoch sehr beliebt!

Eine weitere Besonderheit war für uns die Waterfront. Das heißt, hier kann man im Außenbereich, nahe der Reeling sitzen und in gemütlicher Atmosphäre bei direktem Meerblick bei Sonnenuntergang das Abendessen genießen – Kreuzfahrerherz was willst du mehr?

Unser Tipp: Noch vor Abreise das gewünschte Restaurant im Internet reservieren! Zusätzlich gibt es an Bord auch viele Touchscreens, an denen man die Verfügbarkeiten der Restaurants überprüfen und diese auch gleich reservieren kann. Selbstverständlich kann man dies auch persönlich im Rezeptionsbereich machen.

Ein sehr nettes Restaurant bzw. nette Bar an Bord ist auch Margaritaville @ Sea – welches uns sehr an das karibische Flair erinnerte.

Übrigens: Lass dir doch einmal ein kontinentales Frühstück auf die Kabine bringen – dies ist im Reisepreis inkludiert. Gerne auch mal Lunch oder Dinner – diese Leistungen sind aber gegen Aufpreis.

Unterhaltung und Animation wird bei der NCL Bliss sehr groß geschrieben

Ein absolutes Highlight ist die zweistöckige Go-Kart Bahn für Erwachsene direkt an Bord. Mit den Karts erreicht man eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 50km/h! Gäste, die der Ehrgeiz gepackt hat, müssen einmal ins Lasertag. Die Spieler versuchen diverse Aufgaben und spezielle Parcous in mehreren Räumen zu erfüllen. Hier ist unter anderem auch viel Geschicklichkeit gefragt. Wer den Wasserspaß genießen möchte, ist auf der mehrstöckigen Wasserrutsche, welche sogar über die Seite des Schiffs hinausgeht und ein Deck tiefer herauskommt, genau richtig.

Wer es doch ein „bisschen“ ruhiger angehen möchte, nimmt am Bordprogramm teil (Shuffle Bord, Bingo und vieles mehr), geht in den Comedy Club, zum Open Air Kino oder schlendert einfach durch die Ladengalerie mit dem Duty-Free Bereich. Sehenswert ist die Observations Lounge – hier hat man einen 180°C Blick über die Weite des Meeres.

Ein gutes Glas Wein oder einen Cocktail findet man in einer der unzähligen Bars, wie z.B. The Cellars, Atrium Bar, Social Comedy Club, The Local und viele mehr. Ein genüssliches Glas Bier kann man im District Brew House genießen, in dem 24 Biersorten vom Fass und mehr als 50 Flaschenbiere zur Auswahl stehen.

Wellness am Meer genießen

Nach einem anstrengenden Tag an Land oder unternehmungslustigen Tag an Bord, einfach im Spa entspannen und relaxen. Der Mandara-Spa-Bereich umfasst ein großartiges Angebot. Neben schön gestalteten Räumen für Massagen und Beautybehandlungen, findet man hier Sauna, Thermalsuiten, einen Barber Shop, eine Salzgrotte und einen Schneeraum.

Familienparadies an Bord der NCL Bliss

Familien mit Kindern finden hier ein kleines Paradies! Für die Kleinsten ab ½ Jahr bis zu den „großen“ Kindern bis 17 Jahre wird Betreuung angeboten.  Spielbereiche für Kids,  Teenager Lounge, Kinderpool und ganztägige Betreuung inkl. Zirkusschule – Kindern wird mit Sicherheit nicht langweilig!

 

Lust bekommen auf eine Reise an Bord der neuen NCL Bliss?

Unsere Kreuzfahrt-Expertinnen freuen sich auf deine Anfrage!

Sandra Bergmann (GRUBER-reisen Reisebüro Voitsberg)
sandra.bergmann@gruberreisen.at

Gabriele Gatermayer (GRUBER-reisen Reisebüro Esperantoplatz)
gabriele.gatermayer@gruberreisen.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.