Die Nordsee mit AIDAsol

Mihaela Pernaovic

Mihaela Pernaovic

Mihaela's persönlicher Reisetipp: Makarska Riviera im Süden Kroatiens, es erwarten dich wunderschöne Strände und Buchten mit kristallklarem Wasser.
Mihaela Pernaovic

Letzte Artikel von Mihaela Pernaovic (Alle anzeigen)

Hamburg –  Ijumunden/Amsterdam – Dover/London und zurück nach Hamburg; so lautet die perfekte Route wenn man die Nordsee in wenigen Tagen mit dem Schiff erkunden möchte.  Meine Kollegin Renee Hofhammer (GRUBER-reisen Reisebüro Knittelfeld) und ich durften tolle  Eindrücke in kurzer Zeit auf der AIDAsol sammeln.

Check-In

Schon von weitem konnten wir unser Schiff AIDAsol  im Hafen erkennen und die Vorfreude auf die Kurzreise war nun noch größer geworden. Das Check-In im Cruise Terminal von Hamburg verlief durch viele geöffnete Schalter reibungslos und war total unkompliziert. Nachdem die Boardkarten aktiviert wurden konnten wir auf das Schiff und unsere Kabinen beziehen.

Ganz wichtig: Die Boardkarte nicht verlieren! Sie dient nämlich als Zahlungsmittel auf dem Schiff, ist der Kabinenschlüssel und gilt ebenfalls als Ausweis beim Verlassen des Schiffes.

Erster Eindruck

Der erste Eindruck vom Schiff war großartig. Nach einem kurzen Rundgang haben wir festgestellt, dass es auf dem Schiff alles gibt was man braucht. Viele Unterhaltungsmöglichkeiten, so viele dass einem nie langweilig werden kann. Unterschiedliche Restaurants und Bars, wo  wirklich für jeden etwas dabei ist.

Was man wissen sollte: Die AIDA Flotte bietet kein All Inklusive Konzept, alkoholische und alkoholfreie Getränke müssen selbst bezahlt werden. Außer man bucht vorab ein passendes Getränkepaket dazu, dann natürlich nicht.

Ausflüge

Wir empfehlen Ausflüge vorab zu buchen, da es natürlich vorkommen kann, dass Ausflüge während der Kreuzfahrt breits ausgebucht sind.

Je nach Verfügbarkeit besteht natürlich die Möglichkeit Ausflüge direkt am Schiff beim Ausflugscounter zu buchen.

Man kann Städte natürlich auch selbst erkunden. Das empfehle ich aber nur, wenn man genügend Zeit zur Verfügung hat, damit man wieder rechtzeitig zurück ist bevor das Schiff ablegt.

Ausflugtipp auf der Route: Amsterdam und Dover Castle in England.

Highlights der AIDAsol

  • Wellness-Spa  Bereich
  • AIDA Lounge; hier kann man die Aussicht  auf das Meer  wunderbar genießen und relaxen
  • Gourmet Restaurant Rossini
  • Panorama Deluxe Suite; bietet einen fantastischen Ausblick, ist sehr geräumig und für höhere Ansprüche sehr gut geeignet
  • Das Sonnendeck; hier findet jeder einen gemütlichen Platz für sich zum Entspannen und Sonnen

Besonderheiten der Route

In nur vier Tagen Reisezeit kann man Hauptstädte wie London oder Amsterdam erkunden und eine Großstadt wie Hamburg besuchen .  Wenn man in Hamburg ein- bzw. ausschifft, sollte man mindestens eine Nach in Hamburg zubuchen, um auch diese Stadt erkunden zu können!

Mein Tipp: Kennt man London schon besser, empfehle ich einen Ausflug zu Dover Castle oder in die kleine Stadt Canterbury.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.