Die schönsten Berge weltweit

Dilan Capali

Dilan's persönlicher Reisetipp: Medinas, Riads, Stoffe,Gewürze und sich im Lande der Berbers verführen lassen - Marokko!
Dilan Capali

Letzte Artikel von Dilan Capali (Alle anzeigen)

Egal ob Ski, Wandern oder Sightseeing, die Berge sind auf jeden Fall eine Reise wert. Angefangen vom majestätischen Mount Fuji in Japan bis zu den Alpen in Europa stellt euch unsere Dilan (GRUBER Reisen Reisebüro Südtirolerplatz) gerne die schönsten Berge der Welt vor.

Mount Fitz Roy, Patagonien

Der Name „Rauchender Berg“ ist eine Anspielung auf Sir Robert Fitz Roy, einen Seemann, der Charles Darwin nach Südamerika führte. Fitz Roy liegt zwischen Argentinien und Chile im südlichen Patagonischen Eisfeld.

Vinicunca Regenbogenberg, Cusco, Peru

Bekannt als der Regenbogenberg, wird er in Peru als „siebenfarbiger Berg“ bezeichnet. Die Farben des Berges stammen von mineralischen Ablagerungen, die aber zuvor jahrelang wegen einer dicken Eisschicht nicht ersichtlich waren.

Mu Cang Chải, Vietnam

Das Juwel Mu Cang Chai im Nordvietnam ist die Heimat von terrassenförmigen Reisfeldern. Abhängig vom jeweiligen Monat, können die Farben der Felder von smaragdgrün über goldgelb bis hellbraun variieren.

Die Dolomiten, Italien

Die Dolomiten umfassen 18 Gipfel, die Teil der norditalienischen Alpen sind. Bekannt ist die Bergkette wegen der höchsten Kalksteinwände der Welt. Der Pragser Wildsee mit dem kristallklaren Wasser reflektiert im Sommer die umgebene Landschaft.

Die Anden, Bolivien

Die Anden mit einer Länge von 4.500 km sind die längste kontinentale Gebirgskette der Welt. Die Laguna Colorado, eine rote Lagune mit flachem und salzigem Wasser lockt Andenflamingos (seltene Flamingoart).

Zhangye Danxia, Gansu, China

Die rote Wolke mit 510 km² und über 2.000 und 3.800 Meter über dem Meeresspiegel, liegt westlich von Zhangye. Im Laufe von 24 Millionen Jahren formte die Erosion den roten Sandstein durch Wind und Regen zu einer Landschaft mit vielfältigen Formen, Mustern und auffallenden Farben. Das Farbreichtum dieses Nationalparks ist einzigartig.

Mount Snowdon, Snowdonia National Park, Wales

Mount Snowdon ist der höchste Berg in Wales. Da viele den Snodwonia-Nationalpark nicht kennen, hat dieser Park seine atemberaubende Landschaft jahrelang schützen können.

Matterhorn, Zermatt, Schweiz

Der bekannteste und gefährlichste Beggipfel der Alpen, denn bei dem Versuch das Matterhorn zu besteigen, sind rund 500 Menschen ums Leben gekommen.  Das Matterhorn mit der Zahnradbahn „Gornegrat Bahn“ verbindet Zermatt mit dem Berg selbst.

Vulkan Fuji, Japan

Fuji – ein beliebtes Fotomotiv mit atemberaubender Kirschblüte und dem Blick auf Tokio.

Mount Cook, Canterbury, Neuseeland

Über 12.000 Fuß hoch – der höchste Berg Neuseelands.

Die Alpen, Europa

Acht europäische Länder und insgesamt 745 km umfassen die Alpen und sind somit das größte Gebirgssystem in Europa.

Banff National Park, Banff, Kanada

Die kanadischen Rocky Mountains mit 50 über 11.000 m hohen Gipfeln sind mit magischen Bergseen gefüllt. Der leuchtende Peyto See könnte eine echte Lebenspostkarte sein. Gletschmehl und Gletschereis bringt den See zum Leuchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.