Schwimmen mit Schildkröten

Birgit Grill

Birgit Grill

Birgit hat Ihr Hobby TAUCHEN zum Beruf gemacht und ist unsere Tauchreisen-Expertin.
Birgit Grill

Letzte Artikel von Birgit Grill (Alle anzeigen)

Du liebst Schildkröten genauso wie wir und wolltest schon immer in der freien Natur neben ihnen schwimmen? Unsere Tauchreisenspezialistin Birgit Grill wurde bei ihren Tauchgängen schon oft von neugierigen Schildkröten begleitet. Scheinbar langsam wirken sie, aber dennoch so elegant und so zerbrechlich. Umso schöner ist es diese einzigartigen Tiere beim Tauchen oder Schnorcheln zu beobachten. Birgit hat für euch die besten Schildkröten-Tauchspots zusammen gefasst, welche sie bereits auch selbst bei Tauchgängen erkundet hat.
 

Tauchtipp 1: SULAWESI – Bunaken Nationalpark

Die bunten und prächtig bewachsenen Steilwände des Nationalparks bieten beste Bedingungen für Meeresschildkröten. Hier gibt es genug Futter sowie viele Nieschen, wo sie sich vor Räubern verstecken können. Bei meiner Tauchsafari inmitten des Nationalparks hatten wir bei jedem Tauchgang ein paar Schildkröten als Begleiter. Einige durften wir beobachten, als sie mit ihrem scharfen „Schnabeln“ die Korallen frassen, andere nahmen gerade ein Schläfchen und wieder andere haben uns neugierig begleitet um zu schauen, was wir denn hier so machen.
Manche haben uns sogar, nachdem sie an die Oberfläche mussten um Luft zu holen, wieder gesucht und weiter begleitet. Wunderschöne Tiere, die ruhig und elegant durchs Wasser schwimmen und uns neugierig mit ihren grossen Augen beobachten.

Tauchtipp 2: BALI – Menjangan Nationalpark

Ein wunderschöner Tauchplatz, der alles bietet, was Taucherherzen höher schlagen lässt. Wir haben ihn mit dem Tagesboot vom Pondok Sari Beach & Spa Resort besucht. Wunderschöne Korallen, Riffhaie, viele bunte Riffische und Schildkröten durften wir bei dem Tauchgang sehen. Leider hatten wir aufgrund der Strömung auch viel Müll unter und über Wasser. Kurzerhand haben wir vorallem die Plastiksackerl eingesammelt. Leider ist es schon öfter vorgekommen, dass Schildkröten erstickt sind, weil sie ein Sackel fressen wollten, weil sie es mit ihrer Beute – z.B. einer Qualle – verwechselt haben. Ein kleiner Tropfen auf dem heißen Stein, aber wenn wir damals nur 1 Schildkröte vor dem grausamen Tod bewahren konnten, haben wir doch viel erreicht.

Tauchtipp 3: BALI – Hausriff Siddhartha Ocean Front Resort & Spa

Seit einigen Monaten hat sich am Hausriff des Resorts eine Schildkröte eingerichtet. Es scheint, als wäre sie an Taucher und Schnorchler gewohnt, denn auch beim Fressen lässt sie sich nicht aus der Ruhe bringen. Als wir sie kurz nach Beginn des Tauchgangs in ca. 2m Tiefe gesehen haben, hat sie genüßlich gefressen und sich auch nicht stören lassen. Nur neugierig hat sie uns beobachtet, ob wir ihr nicht etwas von ihrer Koralle wegnehmen wollen. Auch beim Nachttauchen hatten wir das Glück ihr zu begegnen – sie wollte sich gerade „schlafen legen“. Bitte nicht vergessen, wenn eine Schildkröte schon zur Ruhe gekommen ist, nicht erschrecken oder mit der Lampe anleuchten. Sie ist verwirrt und findet den Weg nicht an die Oberläche. Da sie aber durch den Stress dringend Luft benötigt, kann es vorkommen, dass sie ertrinkt.

Tauchtipp 4: MALEDIVEN – Tauchsafari auf der Nautilus Two

Eine Tauchsafari im Indischen Ozean bleibt sicher für immer unvergessen. Anfangs hängt man am Strömungshaken auf der Riffkante und beobachtet die Haie, wie sie ihre Kreise ziehen. Danach läßt man los und lässt sich durch die starke Strömung in den Kanal treiben.
Wir wollten etwas verschnaufen und uns die wunderschönen Korallen anschauen, da haben wir uns hinter einem großen Stein vor der Strömumg versteckt. Und kurz darauf hatten wir einen Besucher, der wie es scheint, die gleiche Idee hatte. In aller Seelenruhe hat sich neben uns eine Schildkröte niedergelassen und angefangen genüßlich zu fressen. Wir kämpften damit, dass uns die Strömung nicht davon treibt, es schien doch so einfach zu sein, wie es die Schildkröte machte. Weder von uns noch von der Strömung lies sie sich beeindrucken. Mit vollem Appetit hat sie immer wieder Stücke der Koralle abgebrochen. Nachdem sie satt war, hat sie sich wieder weitertreiben lassen. Ein wunderschönes Erlebnis.

Tauchtipp 5: INDONESIEN HALMAHERA – Tauchsafari Waow

Wunderschöne, fast unerforschte Tauchplätze erwarten Euch in diesem Gebiet. Ich hatte das Glück auf der einzigartigen wunderschönen WAOW diese imposante Tour zu fahren. Abwechslungsreiche Tauchplätze lassen keine Langweile aufkommen. Wir hatten schon alles gesehen, was wir uns gewünscht hatten nur noch Schildkröten haben gefehlt. Kurz vor dem Tauchgang haben wir noch gesagt, wie schön es wäre, wenn wir Schildkröten sehen würden. Und wirklich – wie bestellt hatten wir 3 Schildkröten, die wir bei diesem Tauchgang gesehen hatten. Und man merkt, dass hier die Tiere noch nicht an Taucher gewöhnt sind, mit schnellen Bewegungen sind die Tiere an uns vorbeigeschwommen, dass wir ganz verwundert waren. Normalerweise sind sie meist langsam und neugierig. Aber diesmal nicht, noch nie hatte ich Schildkröten so schnell flüchten sehen wie dieses Mal. Obwohl es natürlich schade ist, war es trotzdem eine wunderschöne Begegnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.