Oslo & Kopenhagen

Tina Zündel

Tina's persönlicher Reisetipp: Formentera - für mich die schönste Insel der Balearen und bequem von Ibiza zu erreichen!
Tina Zündel

Letzte Artikel von Tina Zündel (Alle anzeigen)

Die Welt mit anderen Augen sehen!

Unsere Kollegin Tina reiste mit der AIDALuna nach Oslo & Kopenhagen und schildert hier in unserem Blog ihre Eindrücke und Erlebnisse der Kreuzfahrt.

Tag 1: Anreise

Unsere Tour begann um 09:05 Uhr mit dem Flug von Wien nach Hamburg mit Eurowings und wurden von dort mit dem Bus nach Kiel gebracht. Bei der Fahrt zum Hafen konntn wir auch schon einen ersten Eindruck von der Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein bekommen.

Die Einschiffung in Kiel verlief sehr angenehm und zügig. Unsere Koffer wurden im Laufe des Nachmittags vom Bus in die Kabine gebracht und wir konnten somit sehr bequem, nur mit unserem Hangepäck an Bord gehen. Jeder Passagier bekommt beim Check In seine persönliche Aida-Karte, welche Zahlungsmittel, Zimmerschlüssel und Ausweis ist.

Unsere erste Station an Bord war das Restaurant Bella Vista auf Deck 11, in dem wir zu Mittag aßen. Gleich daneben gibt es auch noch die dazugehörige Pizzeria Mare sowie viele weitere Möglichkeiten an Bord zu essen.

kreuzfahrt

Tag 2 auf See

Am zweiten Tag hatten wir einen Seetag und liefen erst um 22:00 Uhr in Oslo ein. Langweilig wird einem aber an einem Tag an Bord bestimmt nicht. Durch die Schiffsführung am Vormittag konnten wir einen guten Überblick über das gesamte Schiff gewinnen. Poolbereich, Fitnesscenter, Wellnessbereich, Kino, Shops, Kunstausstellung, Casino uvm. wird auf der AIDALuna geboten.

Kleiner Tipp: In den Spezialitätenrestaurants sind weder getränke noch Speisen inkludiert. Die Preise sind aber meiner Meinung nach okay – „Sushi – all you can eat“ um ca. EUR 20,- pro Person exkl. Getränke. Eine Sitzplatzreservierung ist aber empfehlenswert.

Grundsätzlich sind die Trinkgelder bereits im Reisepreis inkludiert. Natürlich kommt eine kleine Aufmerksamkeit für den Kabinensteward oder dem Servicepersonal sicher gut an.

Nach dem Abendessen machten wir noch einen Stadtspaziergang durch die Hafenstadt Oslo.

Tag 3 in Oslo

Da wir in Oslo wirklich direkt im Zentrum anlegen konnten, haben wir die Gelegenheit genutzt und sind durch die Stadt flaniert. Wir besuchten den beeindruchenden Skulpturenpark Vigelandpark, das Hafenviertel, das Rathaus und die morderne Oper.

Wieder zurück an Bord sahen wir uns im 4D Kino zwei Filme an. Mit den Specialeffekten ist Spaß für Groß und Klein garaniert! Nach unserem Abendessen in der Sushi Bar genossen wir die „Queen Show“ im Atrium, welches sich über mehrere Decks erstreckt. Die Shows werden am Abend jeweils immer zweimal vorgetragen, damit es sich mit diversen Öffnungszeiten oder Reservierungen für das Abendessen nicht überschneidet.

Tag 4 in Kopenhagen

In Kopenhagen haben wir einen Ausflug über die Reederei mitgemacht. Zuerst fuhren wir mit einem Boot in das Zentrum der Stadt und von dort aus spazierten wir die „Langelinie“ wieder zurück zur AidaLuna. Besondere Highlights für mich sind das Kastell von Kopenhagen, der Gefion Springbrunnen, die Kleine Meerjungfrau, das Schloss Amalienborg und natürlich der Hafen Nyhavn mit seinen bunten Häusern. Den letzten Abend haben wir im Marktrestaurant und in der Anytime Bar zu Ende gehen lassen.

Tag 5: Abreise nach Kiel

Zurück ging es ebenfalls wieder mt dem Bustransfer von Kiel nach Hamburg und von dort aus mit der Eurowings wieder nach Wien. Die Koffer werden bereits in der nacht vor der Abreise abgeholt und man bekommt sein Gepäck vor dem Bustransfer wieder. Für einen Flug ab/bis Wien empfiehlt sich ein SMS-Shuttletransfer, der uns von der Wohnungsadresse abholt und direkt zum Terminal bringt.

Eine Kreuzfahrt mit der AIDA kann man wirklich jedem empfehlen. Egal ob man Entspannung, Action, Spaß, Unterhaltung, neue Länder und Städte oder einfach nur Ruhe sucht, auf der AIDALuna lassen sich alle Wünsche inklusive einem rundum Meerblick, ohne ständiges Koffer Ein- und Auspacken vereinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.