Ruheoase der Steiermark – Wellnesshotel Allmer

GRUBER-reisen Team
Letzte Artikel von GRUBER-reisen Team (Alle anzeigen)

Von Stefanie Kammerer

Das Wellnesshotel Allmer**** liegt im traditionsreichen Kur- und Erholungsort Bad Gleichenberg in der Steiermark. Die Lage des Hotels ist nahezu perfekt, denn direkt neben dem Kurpark und dem Hauptplatz befindet sich ein Springbrunnen-Becken, das mit verschiedensten Choreographien eine kleine Show plätschert – fast wie in Las Vegas. Unsere Kollegein Stefanie war für uns vor Ort und schildert ihre Eindrücke im folgenden Beitrag.

Das ursprüngliche Kurtheater wurde nach und nach umgebaut, bis es schließlich in der Form des heutigen Erscheinungsbildes fertiggestellt wurde. Zwar sind die vielen Verbindungstreppen der Anlage ein wenig verwirrend, da das Hotel aber nicht allzu groß ist, findet man sich bald zurecht. Die Zimmer sind sehr geräumig, äußerst sauber gehalten und verfügen alle über einen Balkon.

Das Essen ist ausgesprochen gut, denn die Küche bereitet frische und traditionelle Speisen. Neben einer Hauptspeise sind im Menü auch Suppe, Vorspeise und freie Entnahme am Salatbuffet inkludiert. Dabei muss erwähnt werden, wie umfangreich und schmackhaft die Auswahl des Salatbuffets ist. Schweinsmedaillons mit Pfeffersauce, Kroketten und Gemüse sowie Seelachsfilet mit Parmesan-Risotto und Romanesco sind probiert worden und waren eine herzhafte Gaumenfreude. Auch anderen Speisen lasen sich in der Menükarte sehr gut und alle weiteren Gäste wirkten sehr zufrieden. Täglich werden drei Menüs Angeboten, also ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Bucht man im Wellnesshotel Allmer das Angebot der Halbpension, bekommt man auch einen Mittagssnack im Restaurant serviert. Dafür reicht es aber vollkommen aus, in Bademantel hineinzuspazieren.

Nun zum Badebereich: Im obersten Geschoß der Anlage befindet sich das Panoramahallenbad mit Ruhebereichen und Liegen im Freien. Softsauna und Laconium befinden sich ebenfalls auf gleicher Ebene und bieten Abwechslung zu erholsamen Wasseraufenthalten. Im ersten Stock findet man den gemütlichen Wellnessbereich mit Finnischer Sauna und Dampfbad. Die Liegebereiche sind hier absolut top ausgestattet und bieten bequeme Liegen in angenehmem Licht und wohlig warmer Temperaturen. Es werden außerdem zahlreiche Wellnessbehandlungen für Körper und Seele angeboten, das sollte bei einem Wellnessurlaub immerhin auf gar keinen Fall zu kurz kommen!

In und um Bad Gleichenberg befinden sich verschiedenste Lauf- und Wanderstrecken, größtenteils mit äußerst geringen Steigungen. Gemütliche Lokale und Cafés laden direkt am Hautplatz zum Eis-Essen ein oder bieten ein geselliges Plätzchen um abzuschalten. Im Hotel selbst bietet das Kino-Café Raum für einen genussvollen Nachmittagskaffee.

Ich kann einen Aufenthalt im Wellnesshotel Allmer**** absolut empfehlen!

Erholsame Grüße
Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.