Für Sie getestet: Unsere Hoteltipps für Istrien

Kevin Zweidik
Letzte Artikel von Kevin Zweidik (Alle anzeigen)

Von Kevin Zweidik und Verena Erber
Termin:
25.-28. April 2013

Es ist der 25. April und wir machen uns mit 15 motivierten Kollegen auf den Weg nach Istrien und mit ein wenig Verspätung kommen wir schließlich im Hotel Sipar*** in Umag an.
Hier spürt man sofort die kroatische Gastfreundschaft. Denn obwohl wir unsere Verspätung erst kurz vor unserer Ankunft bekannt gegeben haben, ist für uns das Abendessen ein wenig verlängert worden. Nach dem leckeren Abendmahl checken wir im Hotel ein und beziehen unsere Zimmer. Diese sind sehr gepflegt und vom Balkon aus hat man eine tolle Aussicht aufs Meer.

Tag 2 – Auf der Suche nach den besten Unterkünften in Novigrad und Poreč

Am nächsten Morgen frühstücken wir gemeinsam und machen uns dann auf, das Resort Sol Stella*** & Sol Amfora**** zu besichtigen. Hier läuft es ganz nach dem Motto „klein aber fein“.
Wir besichtigen die 4er-Appartements, die sehr gepflegt sind, und eine schöne Terrasse haben.
Die 6er-Appartements sind sehr geräumig und überzeugen durch den Grill am Balkon im Obergeschoss. Für die Parterre-Appartements steht ein Grill am Grillplatz zur Verfügung.

Sol Stella***

Die Anlage Melia Istrian Villas bietet Appartements für 4 und 6 Personen. Die Melia Istrian Villas gefallen uns sehr gut, da die Zimmer luxuriös ausgestattet sind und eine tolle Terrasse haben. Diese Anlage besticht zudem durch die absolut gepflegte Umgebung.

Das Hotel Melia Coral***** hinterlässt bei uns allen einen tollen Eindruck, da es einen traumhaften Pool, ein tolles Restaurant und edle Zimmer bietet.

Hotel Melia Coral*****

Wir setzten unsere Tour in Richtung Novigrad fort, wo wir als erstes die Mobilehomes Sirena besichtigen, die Platz für 5 bzw. 6 Personen bieten. Im Gegensatz zu den 5er-Mobilehomes sind die 6er-Premium-Mobilehomes mit einem zweiten Badezimmer ausgestattet und verfügen über Meerblick. Es gibt hier auch mehrere kleine Pools, die auf die Mobilehomes aufgeteilt sind.

Zu Fuß geht es weiter ins benachbarte Hotel Laguna***, das vor 9 Jahren renoviert worden ist. Die Gäste dürfen den Whirlpool sowie auch das Hallenbad vom Hotel Maestral benutzen. Die Zimmer und die Ausstattung entsprechen einem 3-Sterne-Hotel. Die Anlage wird auch gerne zur Unterbringung von Jugendgruppen genutzt.

Hotel Laguna***

Im Hotel Maestral**** staunen wir nicht schlecht, als wir den wunderschönen Hotel-Strand sehen. Das ausgezeichnete Mittagessen hinterlässt ebenfalls einen bleibenden Eindruck bei allen von uns. Ein kurzes Wow beschreibt dieses Hotel im Grunde am besten.

Hotel Maestral****

Unser Weg führt uns weiter nach Poreč, wo wir die Anlagen Valamar Club Tamaris und Valamar Tamaris Villas**** besichtigen. Beide verfügen über eine tolle Außenanlage und als Zugabe ist auch noch ein kleiner Sand-/Kiesstrand vorhanden.

Valamar Club Tamaris

Die Appartements Lanterna** Sunset Standard sind noch nicht renoviert, sind aber trotzdem sehr gepflegt. Die Premium-Appartements sind zur Hälfte renoviert und sehr schön eingerichtet.

Nach dieser Besichtigung geht es weiter Richtung Poreč-Stadt zum Valamar Pinia Hotel***. Es verfügt neben den Standardzimmern zusätzlich über 9 behindertengerechte Zimmer und rund 70% der Zimmer haben einen französischen Balkon. Hier sind die Leih-Fahrräder inkludiert und man benötigt nur 20 Minuten zu Fuß ins Ortszentrum.

Valamar Pinia Hotel***

Die Valamar Pinia Residence*** liegt direkt neben dem Hotel, nur durch eine Zufahrtsstraße getrennt. Die Appartements verfügen teilweise über eine große Terrasse. Man kann hier zwischen Raucher- und Nichtraucher-Appartements wählen.

Als Top-Tipp ist in Poreč (nicht am Hafen, sondern ca. 10 Autominuten von der Altstadt entfernt) das Restaurant „Kvartin“ zu empfehlen. Hier werden landestypische Köstlichkeiten in urigem Ambiente serviert.

Weiter führt uns unsere Agent-Tour zum Valamar Riviera Hotel****, das sich direkt an der Promenade in der Altstadt von Poreč befindet. Hier wird das Auto gratis zum Parkplatz gebracht und der Bootstransfer zum Strand auf der gegenüberliegenden Insel Sveti Nikola ist gratis.

Valamar Riviera Hotel****

Die zweite Nacht unserer Istrien-Tour verbringen wir im Hotel Valamar Rubin***. Das Essen ist hier ausgezeichnet und auch die Zimmer sind sehr schön, nur versperren einige Bäume vor dem Balkon den Blick aufs Meer.

Hotel Valamar Rubin***

Tag 3 – Unterwegs in den Regionen um Poreč und Rovinj

Nach einem ausgiebigen Frühstück besuchen wir das Hotel Valamar Diamant****, das besonders bei Sportlern beliebt ist, da sich gleich nebenan viele Tennisplätze befinden. Außerdem kann man hier die Seele im kleinen Wellnessbereich baumeln lassen.

Hotel Valamar Diamant****

Nächster Stopp: die Appartements und Studios Laguna Bellevue. Die 2er-Appartements verfügen über einen großen Balkon und die 4er-Appartements bieten einen tollen Blick aufs Meer und den schönen Felsstrand. Alle Appartements sind sehr schön eingerichtet und absolut sauber.

Appartements und Studios Laguna Bellevue

Eines unserer persönlichen Lieblingshotels ist mit Abstand das Hotel Laguna Parentium****. Die tollen Pools, das Top-Restaurant und die wunderschönen Zimmer überzeugen uns bei unserem Besuch vollkommen. Das sehr beliebte Hotel, das von vielen Stammgästen immer wieder gerne gebucht wird, wurde 2011/12 renoviert. Das Taxi-Boot nach Poreč kostet ca. 2 Euro p. P./Strecke. Ab dem nächsten Jahr wird es auch ein hoteleigenes Kasino geben.

Hotel Laguna Parentium****

Ein Besuch des Hotels Laguna Albatros**** war im Anschluss an dieses Highlight eher enttäuschend, da dieses Haus durch die spärliche Dekoration sehr kalt wirkt. Trotzdem sind die Zimmer sehr schön, auch wenn sie etwas klein ausfallen.

Hotels Laguna Albatros****

Angekommen in der Ortschaft Vrsar, besichtigen wir zuerst die Pavillons & Appartements Belvedere****. Die 4er-Appartements in der ersten Strandreihe sind unser Top-Tipp, denn von hier aus hat man eine wahnsinnig schöne Aussicht. Aber auch die 3er-Appartements sind sehr schön ausgestattet und verfügen teilweise über Meerblick.

Pavillons & Appartements Belvedere****

Als nächstes machen wir im All Inclusive Resort Funtana*** Halt, das über eine große Außenanlage sowie über einen eigenen Strand und Tennisplatz verfügt. Die Zimmer sowie die Außenanlage machen einen guten Eindruck.

Zu einem wirklich leckeren Mittagessen geht es ins bekannte Restaurant „Fjord“ im Limski Kanal. Dort erwarten uns Austern oder kroatischer Prsut als Vorspeise und köstliche Fischgerichte als Hauptspeise. Satt und kugelrund machen wir uns auf den Weg nach Rovinj.

Per Boot werden wir zum Hotel Istra**** gebracht, das an einem Sand-/Kiesstrand liegt. Da das Hotel komplett ausgebucht ist, können wir uns leider keine Zimmer anschauen. Aber das Hotel macht insgesamt einen sehr guten Eindruck, der Wellnessbereich ist sehr schön und nach den bisherigen Kundenrückmeldungen zu urteilen, sind auch die Zimmer absolut in Ordnung.

Hotel Istra****

Das absolute Highlight dieser Istrien-Tour ist eindeutig das Hotel Lone*****. Allein der Empfangsbereich ist schon atemberaubend. Das Hotel bietet sogar Zimmer mit eigenem Jacuzzi am Balkon. Es fällt uns sehr schwer, dem Drang zu widerstehen, sich ein wenig ins kühle Nass zu legen …

Hotel Lone*****

Nachdem wir im benachbarten Hotel Eden**** unsere Zimmer bezogen haben, treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen, das ausgezeichnet mundet. Bei der großen Auswahl an Gerichten ist es gar nicht so leicht, sich für eines zu entscheiden. Nach dem Abendessen spazieren wir noch gemütlich entlang der Promenade nach Rovinj, um uns einen Absacker zu genehmigen und das romantische kleine Städtchen auf uns wirken zu lassen. Ein Besuch des Stadtzentrums ist in Rovinj unerlässlich.

Tag 4 – Urlaubstipps rund um Pula

Unser letztes gemeinsames Frühstück genießen wir in vollen Zügen und danach machen wir uns auf nach Pula. In Pula wird immer sehr viel umgebaut und erneuert, daher finden wir leider nicht auf Anhieb unser Ziel. Ist man in Pula mit dem Auto unterwegs, ist ein Navi also absolut empfehlenswert.

Amphitheater Pula

Endlich angekommen besichtigen wir das Hotel Park Plaza Histria****, das sehr sauber ist und eine tolle Außenanlage hat. Das Hotel hat ganzjährig geöffnet und alle Zimmer sind mit Balkon ausgestattet.

Das Resort Park Plaza Verudela wird uns ebenfalls als sehr gepflegt und schön in Erinnerung bleiben. Beide Anlagen liegen auf der Halbinsel Veruda, die ca. 5 km von Pula-Stadt entfernt liegt. Es ist nicht möglich zu Fuß in die Altstadt zu gelangen, denn der Weg ist durch die vielen Buchten viel zu weit. Es fährt jedoch vor der Anlage ein Linienbus weg, mit dem man dann bequem in die Stadt kommt (Preis p. P./Strecke ca. EUR 3,-). In Pula nehmen wir an einem geführten Stadtrundgang teil und lauschen den interessanten Erzählungen über die Arena und andere Sehenswürdigkeiten.

Stadtführung in Pula

Nach dem geführten Stadtrundgang geht es weiter nach Medulin, wo wir als erstes das Hotel Holiday*** besichtigen. Dieses Hotel verfügt über einen tollen Empfangsbereich, einen tollen Pool und ein großes Restaurant. Nur der Weg zum Strand ist etwas weiter als gedacht, da das Hotel in einer wunderschönen Gartenanlage mit großen Liegewiesen liegt.

Die Appartements vom Resort Kazela sind sehr nett eingerichtet. Die Mobilehomes befinden sich zum Teil in der Mitte der Anlage, aber es gibt gegen Aufzahlung auch Appartements in erster Strandreihe. Die Anlage ist sehr weitläufig und gut gepflegt. Auch im Sommer wird hier noch Wert auf „Platzfreiheit“ gelegt. So wirkt die Anlage auch dann nicht überlaufen, wenn sie ausgebucht ist. Für die Klimaanlage wird hier übrigens 7,- € pro Nacht verrechnet.

Nach einem traumhaften Mittagessen im Restaurant „Koral“ in Medulin, mit toller Aussicht aufs Meer, geht es auch schon weiter in Richtung Rabac, dem letzten Ort unserer Agent-Tour.

Die Hotelanlage Hedera & Mimosa & Narcis***/**** verfügt über sehr geräumige Zimmer, wobei im Hotel Hedera*** die Balkone etwas kleiner ausfallen. Die Mobilehomes des Camp Olivia (gegenüber den Hotels) sind vom Wohnraum her nicht sehr großzügig und auch die Betten sind recht klein.

Unseren letzten Stopp dieser Tour legen wir beim Hotel & Casa Valamar Sanfior**** ein, das uns vor allem durch die großen Zimmer und das schöne Restaurant in Erinnerung bleiben wird.

So neigt sich diese tolle und informative Agent-Tour nun leider doch dem Ende zu und um 18:00 Uhr machen wir uns wieder auf den Heimweg. Wir hoffen, dass wir einen guten Eindruck des vielfältigen Angebots an Unterkünften in Istrien vermitteln und Ihre Reiselust auf diese wunderschöne kroatische Halbinsel wecken konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.