Südfrankreich - Von Marseille nach Nizza

15.02. - 21.02.2025 (7 Tage)
  • Europa
  • Frankreich
  • Cote d’Azur
  • Marseille

Die Französische Mittelmeerküste zählt zu den malerischsten und beeindruckendsten Regionen Europas. Die Reise beginnt in der Hafenstadt Marseilles, die älteste Stadt Frankreichs, und endet in der pulsierenden Stadt Nizza, eine der schönsten Städte der Französischen Riviera. Die Route führt vorbei an den glamourösen Küstenstädten der Côte d'Azur und an den malerischen Orten des Hinterlandes und vereint das Beste aus Kultur, Geschichte und natürlicher Schönheit.

Südfrankreich - Von Marseille nach Nizza

Die Französische Mittelmeerküste zählt zu den malerischsten und beeindruckendsten Regionen Europas. Die Reise beginnt in der Hafenstadt Marseilles, die älteste Stadt Frankreichs, und endet in der pulsierenden Stadt Nizza, eine der schönsten Städte der Französischen Riviera. Die Route führt vorbei an den glamourösen Küstenstädten der Côte d'Azur und an den malerischen Orten des Hinterlandes und vereint das Beste aus Kultur, Geschichte und natürlicher Schönheit.

1. Tag: Anreise Marseilles. Flug von Graz nach Marseilles. Anschließend erwartet Sie eine Stadtführung durch die alte Hafenstadt. Die beiden Wahrzeichen sind der alte Hafen, Vieux Port, und die Kirche Notre Dame de la Garde. Die bekannteste Straße ist die Prachtstraße Canebière. Die Auffahrt zur Kirche Notre-Dame, die auf einem hohen Felsen über der Stadt thront, erfolgt mit dem Petit Train. Anschließend haben Sie noch Freizeit.

2. Tag: Marseilles: Ausflug Calanques und Cassis. Der Nationalpark Calanques ist der einzige seiner Art in ganz Europa mit einer besonderen Flora und Fauna. Das kristallklare, tiefblaue Wasser der fjordähnlichen Buchten bietet wunderschöne Panoramablicke. Fahrt in das Hafenstädtchen Cassis, malerisch eingebettet zwischen Kalkfelsen und Weinbergen. Von hier unternehmen Sie eine Bootsfahrt entlang des Küstenstreifens.

3. Tag: Marseilles – Saint Tropez – Saint Rapahel - Cannes. Erstes Ziel des heutigen Tages ist Saint-Tropez, die Stadt der Reichen und Schönen. Obwohl man den Hauch von Luxus spürt ist Saint-Tropez ein ganz bezauberndes Städtchen mit kleinen, schmalen Gassen, malerischen Vorhöfen und Olivenbäumen. Pompöse Yachten und teure Sportwägen sind aber trotzdem keine Seltenheit. Weiter führt die Route nach Saint Raphael, ein mediterraner Küstenort am Fuße des Esterel-Massivs. Der Charme und die engene Gassen der Altstadt sind besonders einladend. Tagesziel ist Cannes. die Stadt der Filmfestspiele, wo Sie für 4 Nächte Ihr Hotel beziehen.

4. Tag: Cannes: Ausflug Monaco. Entlang der malerischen Küste, wo Sie immer wieder Ausblicke auf das azurblaube Meer haben, erreichen Sie das Fürstentum Monaco und seine Hauptstadt Monte Carlo. Mit Monaco verbindet man vor allem Luxus, Glamour und die Formel 1. Sehenswert sind auch der Fürstenpalast, der Jachthafen und das welterühmte Casino.

5. Tag: Cannes: Ausflug Antibes & Saint-Paul-de-Vence. Der heutige Ausflug führt Sie zunächst nach Antibes, eine der ältesten Städte an der Küste und für manche das kulturelle Herz der Côte d ´Azur. Die Stadt verzaubert mit ihrer malerischen Altstadt und einem der größten Jachthäfen Europas. Anschließend geht es ins Hinterland nach Saint-Paul-de-Vence. Das idyllische Bergdorf inspirierte viele Künstler, einer der bekanntesten war Marc Chagall. Die engen steinernen Gassen des Städtchens sind gespickt mit tollen Motiven: Bunt lackierte Fensterläden und reich bepflanzte Blumenkübel sind fast an jedem Haus zu finden. Das mittelalterliche Dorf thront auf einer kleinen Anhöhe und ist umgeben von einem gut erhaltenen Befestigungswall.

6. Tag: Cannes: Ausflug Nizza. Heute erwartet Sie Nizza mit seiner grandiosen "Promenade des Anglais" sowie einer wunderschönen Altstadt. Der Stadt zählt zweifelsohne zu den schönsten der Region. Keine andere Stadt an der französischen Mittelmeerküste hat mehr Museen, Kirchen oder eine solche Vielzahl an Gärten und Parks zu bieten

7. Tag: Cannes - Saint-Jean-Cap-Ferrat - Heimreise. Den Abschluss der Reise bildet die Halbinsel Saint-Jean-Cap-Ferrat, eine grüne Oase im Herzen der Côte d´Azur, vor allem wegen ihrer traumhaften Küstenlandschaft bekannt. Hier besuchen Sie die prunkvolle Villa Ephrussi de Rothschild. Der Belle-Epoche Palast ist umgeben von neun wunderschönen Gärten mit Blick auf das Mittelmeer. Danach Transfer zum Flughhafen Nizza und Heimflug nach Graz.

Leistungen

  • Linienflug ab Graz nach Marseilles und Rückflug von Nizza nach Graz (Umsteigeverbindungen)
  • Flugtaxen & 1 Freigepäckstück (max. 23 kg)
  • Unterbringung im landestypischen Mittelklassehotels
  • 6 x Buffetfrühstück
  • Alle Transfers & Ausflüge im lokalen Komfortbus
  • Fahrt mit dem Petit Train in Marseilles
  • Schifffahrt in der Bucht von Cassis
  • Eintritt Villa Rothschild
  • örtliche Stadtführer
  • Reiseleitung

(weitere Eintritte exkl.)

Zusatzinformationen

Code:

Anf F GRZ MRS/LHS

NCE GRZ/LHS

Anf RMRSSUFFS

Jetzt Buchen!
1 Angebot für "Südfrankreich - Von Marseille nach Nizza" gefunden

Es wurden aktuell keine Angebote zu dieser Reise gefunden.
Sollten Sie Interesse an einer unverbindlichen Buchungsanfrage haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Unsere Empfehlungen