Was du bei einer Reise in die USA beachten musst

Aaron Müller

Aaron Müller

Persönlicher Reisetipp: Thailand, eindrucksvolle Landschaften, warmherzige Menschen, einzigartige Erlebnisse.
Aaron Müller

Letzte Artikel von Aaron Müller (Alle anzeigen)

Auf geht’s in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, in die USA! Doch bevor die Reise in eine der großartigsten Nationen der Welt losgehen kann, sind einige grundlegende Bestimmungen vor Abreise zu beachten.

  • ESTA Registrierung, Einreisegenehmigung
    Als österreichischer Staatsbürger muss man vor Abreise in die Vereinigten Staaten von Amerika die ESTA Registrierung online durchführen (min. 72 Stunden vor Abflug). Wir empfehlen dies nach Buchung Ihrer Reise sofort zu erledigen. Ist man nicht Österreichischer Staatsbürger, sollten rechtzeitig die geltenden Einreisebestimmungen beachtet werden.
  • Advanced Passenger Information (APIS Daten, sind Daten welche im Reisepass aufscheinen) müssen vor Abflug in der Flugbuchung vermerkt werden. Wir erledigen dies gerne im Zuge der Flugbuchung.
  • Die Zollerklärung wird meist im Flugzeug verteilt. Diese muss ebenso bei der Einreise vorgelegt werden.
  • Erfüllen die Reisepässe aller Einreisenden die amerikanischen Anforderungen?

Einreisebestimmungen

Einreisebestimmungen können sich jederzeit ohne Vorwarnung ändern, daher empfehlen wir sich beim Außenministerium oder dem Tourismusamt/Homepage über die aktuelle Lage zu erkundigen, um Überraschungen vorbeugen zu können!

Mietwagen

Für die Anmietung eines Mietwagen ist eine Kreditkarte auf den Hauptfahrer erforderlich, ebenso ein Führerschein auf den Fahrer. Ich persönlich würde einen Internationalen Führerschein empfehlen (ÖAMTC). Bei den Streckenabschnitten zwischen San Francisco und Los Angeles ergeben sich je nach Routenplanung längere Fahrzeiten, ein Zusatzfahrer welcher vor Ort eingetragen wird, ist empfehlenswert!

Straßenverkehr

Bitte die Sonderregelungen im Straßenverkehr beachten,  denn es gibt einige Ausnahmen welche vorab bereits bekannt sein sollten!  4-Way-Stop, Schulbus haltet/blinkt im Stand – alle Verkehrsteilnehmer müssen auf beiden Seiten stehen bleiben, rechts abbiegen bei roten Ampeln erlaubt (sofern dies nicht anders angegeben ist) usw… Grundsätzlich sind die Mietwägen in den USA mit einem Automatik-Getriebe ausgestattet. Bei Fragen ist das Personal der Mietwagenfirma immer zu Auskunft bereit.

Bargeldumtausch

… stellt sich innerhalb der USA als eher aufwendig (außer Flughafen) heraus, daher wird entweder die Behebung mittels Bankomat oder Zahlung per Kreditkarte empfohlen!

Adapter für Elektrogeräte

Die Stromspannung beträgt 110 Volt. Also wird ein Adapter für Elektrogeräte benötigt. Die Adapter können entweder innerhalb Europas oder direkt vor Ort gekauft werden.

Gute Adapter (weltweit) beginnen bei ca. EUR 15,- und sind in jedem Elektrofachhandel erhältlich.

Flug in die Freiheit

Air Berlin bietet ein ausgezeichnetes Flugnetz in viele Nordamerikanische Städte. Eine Optimale Verbindung nach San Francisco und Los Angeles mit kurzen Umstiegszeiten über Düsseldorf oder Berlin sind ab Wien buchbar. Fluggeräte, Sitzabstand und Crew überzeugen mit Freundlichkeit. Je nach persönlichen Anforderungen an den Flug, bietet Air Berlin auch vom Preis-Leistungsverhältnis gute Varianten mit der Business Class an, um entspannt und gut erholt in der jeweiligen Destination an zu kommen!


USA Teil 1 – San Francisco >>

USA Teil 2 – Highway 1 >>

USA Teil 3 – Los Angeles >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.