Highlights „Grand Tour of Switzerland“

Länder & Städte Team
Letzte Artikel von Länder & Städte Team (Alle anzeigen)

Erleben Sie gemeinsam mit uns die große Ferienstraße der Schweiz, welche 2015 eröffnet wurde. 1.600 km, 22 Seen, 5 Alpenpässe sowie 4 Sprachregionen erwarten Sie. Um auch Ihnen Lust auf Schweiz zu machen, haben wir für Sie die Top-Highlights dieser Reise zusammen gefasst. Eine geballte Ladung Schweiz erwartet Sie.
Reisvolle Städte aber auch imposante Bergformationen werden Sie zum Staunen und Träumen bringen.

Das erste Highlight auf der Grand Tour of Switzerland ist Lugano, die drittgrößte Stadt der Schweiz. Die Lage zwischen drei Bergen und direkt am Luganersee macht diese Stadt so einzigartig. Mit mediterranem Flair, den vielen Parks, sowie wundervollen Villen und Sakralbauten ist Lugano eine Stadt von Welt aber auch eine typische Schweizer Kleinstadt.

Schweiz. ganz natuerlich. Lichter auf den Golf von Lugano, Tessin. Copyright by Switzerland Tourism By-line: swiss-image.ch/Stephan Schacher

Die Fahrt mit der Luftseilbahn auf das Eggishorn belohnt Sie mit einer einmaligen Aussicht. Die Seilbahn überwindet auf zwei Stationen mehr als 1.800 m und bringt Sie auf eine Höhe von 2.890 m. Oben angekommen erwartet Sie ein Panorama der Superlative. Neben dem Altschgletscher, dem größten Gletscher der Alpen, können Sie auch die bekannten Berge, Matterhorn, Mont Blanc, Junfrau, Mönch und Eiger, bewunden.

Wahres Highlight, Symbol und auch Wahrzeichen der Schweiz ist das Matterhorn. Von der kleinen Stadt Zermatt aus, welche bereits auf 1.608 m liegt, haben Sie einen uneingeschränkten Blick und können den Berg auf Sie einwirken lassen. Die markante und natürliche Form wie eine Pyramide, sowie die freihstehende Position, machen das Matterhorn einzigartig und werden auch Sie faszinieren.

Als ganz besondere Perle erwartet Sie auf dieser Reise die Stadt Interlaken. Nutzen Sie die Zeit und fahren Sie mit der Drahtseilbahn auf den Harder Kulm, den Hausberg Interlakens. Hier erwartet Sie der „Zwei-Seen-Steg“ welcher sich 1.322 m über dem Meer befindet und Ihnen einen herrlichen Blick über die Stadt bietet. Von der Plattform aus kann man die zauberhafte Stadt mit den beiden Seen, Brienzersee und Thunersee, bestaunen und im Hintergrund erheben Sich die Berge Jungfrau, Eiger und Mönch. Eine einmalige Kulisse erwartet Sie.

Schweiz. ganz natuerlich. Beste Plaetze auf dem Niederhorn zwischen Interlaken und Sigriswil im Berner Oberland. Herrliche Aussicht auf das Bergpanorama mit Eiger, Moench und Jungfrau, den Wahrzeichen der Berner Alpen. Copyright by: Switzerland Tourism - By-Line: swiss-image.ch/Beat Mueller

Natürlich darf bei dieser Tour die Hauptstadt der Schweiz, Bern, nicht fehlen. Bereits Johann Wolfgang von Goethe schrieb über die Stadt: „Sie ist die Schönste, die wir je gesehen haben!“ Die Altstadt, welche ein UNESCO-Welterbe ist, bietet seinen Gästen ein überwältigendes Alpenpanorama und liegt durch den Flusslauf auf einer Halbinsel. Die romantische Stadt verdankt Ihren Reiz der vielen Laubengänge, den Figurbrunnen aus der Renaissance, weitgehend erhaltene Sansteinfassaden und der einzigartigen  Dächerlandschaft mit dem Berner Münster. Das Münster ist der größte Sakralbau sowie wichtigste spätmittelalterliche Kirche der Schweiz. Einen wundervollen Blick auf die Stadt sowie der Aareschlaufe hat man vom Rosengarten. Neben der Aussicht erwarten Besucher über 220 Rosensorten, 200 Irisarten und Moorbeete mit 28 verschiedenen Rhododendren.

Schweiz. ganz natuerlich. Die Kornhausbruecke,das Muenster und Altstadt von Bern. Im Hintergrund die Alpen mit Eiger, Moench und Jungfrau. Copyright by: Switzerland Tourism - By-Line: swiss-image.ch/Christof Sonderegger

Die Lage am Vierwaldstättersees und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten machen Luzern zu einer der schönste Städte der Welt. Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit und Wahrzeichen von Luzern ist ohne Frage die Kapellbrücke, die bereits im 14. Jahrhundert errichtet wurde. Sie besticht nicht nur durch ihre Bildtafeln, die die Schweizer- und Stadtgeschichte darstellen, sondern ist außerdem auch die älteste Holzbrücke Europas. Sehenswürdigkeiten wie der Wasserturm, der „Sterbende Löwe von Luzern“ (ein in natürlichen Felsen gehauener Löwe, der von Mark Twain das „traurigste und bewegendste Stück Stein der Welt“ genannt wurde) oder die Nadelwehranlage sind nur ein paar der Schönheiten, die hier auf Sie warten.

Schweiz. ganz natuerlich. Abendstimmung ueber der Kapellbruecke in Luzern. Copyright by: Switzerland Tourism By-Line: swiss-image.ch/Ivo Scholz

Abschluss unserer Reise ist Zürich, der größten Stadt der Schweiz. Sehenswert sind besonders die drei Kirchen Großmünster, Fraumünster (ein ehemaliges Benediktinerstift) sowie die Peterskirche mit dem größten Turmzifferblatt Europas (Durchmesser fast 9 Meter), die das Stadtbild prägen. Zu guter Letzt darf man auf keinen Fall den einzigarten Ausblick über den Zürichsee vergessen, bei dem im Hintergrund die Alpen herausstechen.

Sie möchten das Beste der Schweiz entdecken? Dann ist die Grand Tour of Switzerland sicher das Richtige für Sie.

Sichern Sie sich unser Angebot für die Grand Tour >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.