Die Balearen von der schönsten Seite!

Katja Stieber

Katja's persönlicher Reisetipp: Empire State Building, Central Park, Freiheitsstatue, 9/11 Memorial, Rockefeller Center, Times Square... New York - mehr als nur eine Reise wert!
Katja Stieber

Letzte Artikel von Katja Stieber (Alle anzeigen)

Termin: 12. – 19.06.2015

Jede der 3 Inseln, Mallorca, Ibiza und Formentera, haben einen besonderen Flair und ihren eigenen Charme.
Mallorca, welche außer Ballermann noch viel mehr zu bieten hat. Schöne Strände, kleine, gemütliche Städtchen, Palma welche sich hervorragend für einen Städtetrip eignet. Auch Sportbegeisterte kommen hier voll auf Ihre Kosten, ob Radfahren oder Wandern, die einmalige Landschaft eignet sich für beides hervorragend. Ein Mietwagen zum Erkunden der schönen Landschaft ist hier auf jeden Fall empfehlenswert.
Ibiza, viel Grün, kleine Buchten und türkisfarbenes Wasser machen diese Insel aus. Neben der Landschaft gibt es aber noch viel mehr zu entdecken.

 

Meine Reise auf die Balearen begann am 12.06.2015. Bereits um 1 Uhr nachts ging es mit dem SMS Transfer nach Wien, wo wir am Flughafen von unserem Reiseleiter begrüßt wurden.

Nach einem kurzen Flug landeten wir morgens am Flughafen in Palma. Von dort ging es gleich an die Playa de Palma. Vorbei an der Schinkenstraße und dem Ballermann 6 wurden auch schon die ersten Hotels besichtigt.

Doch nicht nur das Kennenlernen diverser Hotels stand auf dem Programm, ein weiterer wichtiger Aspekt dieser Tour war das Kennenlernen von Land und Leuten. So wurden auf Mallorca die Hauptstadt Palma, das kleine Städtchen Valdemossa und auch das Weingut Bordegas Bordoy, natürlich inkl. Weinverkostung und leckerer Tapas, besichtigt. Ein Ausflug in das Landesinnere ist auf jeden Fall zu empfehlen, da man hier noch das typische Mallorca kennen lernt.

Nach 4 ereignisreichen Tagen ging es dann am Dienstag weiter nach Ibiza. Nur ein kurzer Flug von ca. 40 Minuten trennt die beiden Inseln und so konnten wir schon bald die ersten Eindrücke von Ibiza genießen. Schöne Buchten, viel Grün und glasklares Wasser machen Ibiza zu einer richtigen  Oase.

Auch hier standen neben zahlreichen Hotelbesichtigungen auch einige Ausflüge auf dem Programm. Der Hippie Markt in Punta Arabi, die Altstadt von Ibiza und natürlich auch ein unvergleichbarer Ausflug auf die Nachbarinsel Formentera. Auch das quirlige Nachtleben in Ibiza Stadt und an der Playa d`en Bossa wurde natürlich erkundet.

Am Donnerstag stand ein Ausflug der besonderen Art auf dem Programm. Vom Hafen von Ibiza ging es mit der Fähre in ca. 45 Minuten nach Formentera, die Karibik Europas. Dort konnten wir nach 3 Hotelbesichtigungen am wunderschönen Strand von Playa Mitjorn die Seele baumeln lassen. Leider war die Zeit zu kurz um noch weitere der traumhaften Stränden mit Ihrem kristallklaren Wasser zu besichtigen.

Nach so vielen wunderbaren Eindrücken, tollen Erlebnissen und traumhaftem Wetter ging es dann am Freitag, nach einer viel zu kurzen Woche wieder zurück nach Wien.

Katjas Ausflugstipps:

Mallorca:

Valdemossa ist ein kleines Städtchen mit schmalen Gassen und sehr schönen Blumenarrangements. Hier findet man viele kleine Geschäfte, sowie das Kartäuserkloster. Das Kloster wurde bekannt durch Chopin, der hier einige Zeit wohnte.

Markt von Pollenca: Jeden Sonntag findet dieser Markt statt. Hier findet man Souvenirs, Kleidung, selbstgeknüpfte Körbe, Blumen und auch diverse Spezialitäten wie verschiedene Salze, Schinken, getrocknetes Obst usw.

Hier kann man in Ruhe durch die Gassen flanieren oder bei einem Kaffee das Geschehen rund um den Platz auf sich wirken lassen.

Palma Stadt ist ideal geeignet für eine Tagesausflug oder auch einen Städteaufenthalt, da es neben zahlreiche Geschäfte, Bars, Cafés auch sehr viele Sehenswürdigkeiten bietet.

Eine Weinverkostung auf einem örtlichen Weingut empfiehlt sich um einen ereignisreichen Tag ausklingen zu lassen.

Ibiza:

Ibiza Stadt hat eine sehr schöne Altstadt. Tagsüber findet man hier kleine Märkte, den schönen Hafen mit einer Promenade und viele kleine Cafés. Für Nachtschwärmer öffnen abends viele Bars, von denen man jede Menge buntes Treiben beobachten kann.

Formentera:

Ideal für einen ruhigen Strandurlaub oder einfach nur als Tagesausflug von Ibiza Stadt aus. Die Überfahrt zur Karibik Europas dauert mit der Fähre zw. 30 und 45 Minuten. Von dort aus kann man die schönen Strände bequem mit einem Mietauto oder einem Roller erkunden.

Hippie Markt Punta Arabi: Bunte Farben, ausgefallene Kleidung, Schmuck und eine Vielzahl an unterschiedlichen Menschen ist das prägende Bild dieses Markts, welcher jeden Mittwoch und Freitag seine Pforten öffnet. Dieser ist auf jeden Fall sehenswert, hier findet bestimmt jeder sein ganz spezielles Ibiza Souvenir.

Insidertipps:

Bummelzüge: In den meisten Orten verkehren den ganzen Tag kleine Bummelzüge mit denen man bequem von A nach B gebracht wird.
Playa d`en Bossa, Beachclub Bora Bora: Wär das Nachleben von Ibiza auskosten will ist hier genau richtig. Der Beachclub ist der ideale Ort um abends direkt am schönen Strand zu feiern, doch auch tagsüber kann man hier bei einem Cocktail das bunte Treiben, an einem der schönsten Strände Ibizas genießen.

Folgende Hotels hat Katja für uns genau unter die Lupe genommen:

Mallorca:

Riu Bravo, Playa de Palma
Dieses Hotel liegt mitten im Geschehen und doch findet man am Pool und in den erst im Winter neu renovierten Zimmern viel Ruhe. In ca. 200m erreicht man die Strandpromenade und den langen feinsandigen Strand. Wer lieber etwas mehr Unterhaltung möchte, findet diese rund um das Hotel, egal ob man die berühmte Schinkenstraße oder der Ballermann 6 erkunden möchte, beide sind nur wenige Gehminuten entfernt. Einen schönen Ausgleich zum Nachtleben bietet die wunderbare Poolanlage, mit viel Grün und 2 Außenpools.
Empfehlenswert ist dieses Hotel für all jene die gerne mitten im Geschehen sind und auch auf Ruhe nicht verzichten möchten.

Riu San Francisco, Playa de Palma
Diese Hotel empfiehlt sich besonders für Leute die zum Feiern auf die Insel gekommen sind und trotzdem nicht auf die Annehmlichkeiten eines 4* Hotels verzichten möchten. Auch das Riu San Francisco wurde im Winter komplett neu renoviert und erstrahlt nun in neuem Glanz. Ob es nun die Zimmer, das Restaurant oder der schöne Poolbereich sind, hier fühlt man sich einfach wohl. Vom Pool aus kann man schon den feinsandigen Strand und das Meer sehen, welche nur durch die Uferpromenade vom Hotel getrennt sind.
Verlässt man das Hotel ist man auch schon mitten im Geschehen, einmal über die Straße und schon befindet man sich in der Schinkenstraße.
Fazit: Ein tolles, sehr modernes Hotel, jedoch für Ruhesuchende nicht wirklich geeignet.

Grupotel Acapulco, Playa de Palma
Tolles Hotel und auch von der Lage hervorragend. Wunderschöne, neu renovierte Zimmer, ein komplett neu gestalteter Poolbereich mit Poolbar und überdachter Restaurantterrasse. Nur über die Strandpromenade und schon befindet man sich am schönen, ruhigen Sandstrand. Wenn man nach Unterhaltung sucht, gelangt man direkt an der Strandpromenade entlang in ca. 10 Gehminuten an den Ballermann 6. Das Publikum hier ist bunt gemischt, ob Jung oder Alt, Paare und Singles, Ruhesuchende und Partylustige. Dieses Hotel bietet einfach für jeden etwas. Für mich ist dies das ideale Hotel an der Playa de Palma, denn hier findet man Ruhe, einen super Strand und wenn man will ist man in 10 Minuten an der Partymeile der Insel!

Grupotel Gran Vista & Spa, Can Picafort
Dieses Hotel ist eine super Clubanlage im kleinen Ort Can Picafort. Es besteht aus 2 Häusern, in einem Teil befinden sich die Doppelzimmer und im anderen Teil die Suiten für Familien. Alle Zimmertypen sind modern ausgestattet, sehr sauber und gepflegt. Besonders gut hat mit hier die Pool- und Gartenanlage gefallen. Diese lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Diese schöne Anlage liegt nur wenige Meter von der Playa de Can Picafort, dem Strand dieser Region entfernt. Auch das Essen in diesem Hotel bietet für jeden Geschmack etwas und kann entweder im Restaurant oder auf der schönen Nichtraucherterrasse eingenommen werden.
Als besonderes Highlight bietet dieses Hotel einen Radverleih von Max Hürzeler und bietet sich somit ideal für alle Radfahrbegeisterten an, besonders Rennradfahrer kommen in dieser Region voll auf Ihre Kosten.

Groupotel Montecarlo, Can Picafort
Das Groupotel Montecarlo befindet sich schräg gegenüber dem Groupotel Gran Vista & Spa. Es wurde ebenfalls neu renoviert und verfügt über einen schönen Pool mit Poolbar welcher durch eine Straße vom Hotel getrennt ist. Da es sich hier um eine Zufahrtsstraße zum Hotel handelt, ist diese fast nicht befahren. In wenigen Schritten ist man am Strand und abends in den belebten kleinen Straßen. Hier findet man viele Bars, Restaurants, Souvenirläden und Geschäfte.

Sensimar Aguait Resort & Spa, Cala Ratjada
Ein Hotel in dem man sich sofort wohlfühlt. Es besticht durch viel Flair und seine familiäre Führung. Zum Entspannen lädt hier nicht nur die schöne Liegewiese mit kleinem aufgeschütteten Strand ein, sondern auch der äußerst schöne Spa Bereich.
Obwohl es direkt am Meer liegt, hat man hier keinen Strand direkt am Meer. Es befindet sich jedoch ein Einstieg über eine Treppe ins Meer. Zum nächsten Sandstrand sind es ca. 20 Min zu Fuß, oder man fährt mit dem kleinen Bummelzug.
Nach Cala Ratjada sind es ebenfalls 20 Min zu Fuß der Strandpromenade entlang.
In diesem aufstrebenden Ort findet man zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten, weshalb er gerade bei jungen Leuten sehr beliebt ist.

Viverde Hotel Sa Bassa Rotja, Porreres
Wenn man auf der Suche nach Ruhe und etwas ganz besonderen ist, dann ist man hier auf jeden Fall richtig. Schon bei der Ankunft spürt man die Herzlichkeit der Mitarbeiter und man fühlt sich hier von Anfang an wohl. Abseits des Massentourismus liegt die liebevoll umgebaute Finka. Bei dem Umbau wurde das Gebäude bestmöglich erhalten und so hat man auch in den Zimmern und Suiten diesen typischen, antiken Touch. Für diejenigen, die es gerne etwas moderner haben gibt es die Möglichkeit ein Bestpreis Zimmer zu buchen, diese sind im neu angebauten Teil und verfügen über eine eher einfache, aber modernere Ausstattung. Neben der sehr gepflegten Poolanlage, gibt es auf dem Hotelgelände einen eigenen Garten, einen Reitstall, einen Fahrradverleih und man hat auch die Möglichkeit die Gegend zu Fuß zu erwandern. Da dieses Hotel in der Mitte der Insel liegt fährt man zu den Küsten in jede Himmelsrichtung ca. 30 Minuten, deshalb ist hier ein Mietauto unbedingt empfehlenswert.

Puravida Blau Porto Petro, Portopetro
Das idyllisch gelegene Resort, bietet Ruhe, Entspannung und vor allem viel Platz um sich jederzeit frei bewegen zu können. An 2 kleinen Sandbuchten gelegen erstreckt sich die Anlage im Bungalowstil über ein sehr weitläufiges Areal.
Wer nicht zu Fuß gehen möchte hat die Möglichkeit einen der kleinen Shuttlebusse zu nutzen. Dieses Hotel bietet Doppelzimmer, Juniorsuiten, Suiten und als besonderes Highlight Bungalows mit 90 – 100m² Wohnfläche. Diese befinden sich gegenüber der restlichen Anlage und bieten somit sehr viel Privatsphäre.
Sollte man den schönen Blick aufs Meer genießen wollen, so ist dies gegen eine Aufzahlung von € 36,- pro Doppelzimmer/Tag und für € 44,- pro Suite/ Tag vor Ort möglich.
Puravida ist auch bekannt für seine Erlebnisgastronomie und so hat man auch hier eine Vielzahl an Restaurants die man nützen kann, z.B. ein Japanisches Restaurant; Das Adventure BBQ, bei dem man selber grillen kann und einen Koch beiseite gestellt bekommt; Oder ein romantisches Dinner im First Date (Adults only), wo man sich mit außergewöhnlichen Kreationen verwöhnen lassen kann.
Neben dem großzügigen Sportangebot (z.B.: MorgenYoga am Strand), kann man sich auch im hoteleigenen Spa verwöhnen lassen.
Portopetro ist ein sehr kleiner Ort, den man zu Fuß schnell erreicht, jedoch gibt es dort nur eine Handvoll Bars und Restaurants.

Hotel Coronado Thalasso Spa, Paguera
Dieses Hotel besticht vor allem durch seine traumhafte Lage oberhalb des Meeres. Von der Terrasse der Lobby Bar und dem kleinen Pool davor hat man einen sensationellen Blick auf das türkisfarbene Meer. Diesen Blick kann man aber auch von einer der großzügig gestalteten und luxuriös ausgestalteten Pool Suiten genießen. Die Doppelzimmer sind ebenfalls hell und freundlich gestaltet und verfügen entweder über einen Garten- oder Meerblick. In der Anlage befinden sich 2 Pools, einer mit Ausblick auf das Meer und der zweite, ein Adults Only Pool, liegt ruhig hinter dem Hotel, umgeben von einer schönen Liegewiese. Am Meer befindet sich ein kleines Felsplateau mit Einstieg ins Wasser. Das Hotel ist sehr ruhig gelegen, jedoch fährt täglich ein Shuttlebus in den kleinen Ort Paguera. Durch seine Lage würde ich dieses Hotel nur Ruhesuchenden empfehlen.

Tui Best Family Grupotel Esperanza Mar, Cala Bona
Dieses Tui Best Family Hotel ist in 2 Komplexe aufgeteilt, welche durch eine wenig befahrene Straße getrennt sind. Das Hotel liegt zwar direkt am Meer, jedoch hat es keinen Strand und bietet auch keine Möglichkeit ins Meer zu kommen. Ein Shuttlebus der täglich ca. alle 15 Minuten fährt, bringt einen jedoch in ~ 10 Minuten an den nächsten Strand.
Dieses Hotel hat mich nicht wirklich überzeugt, da die Zimmer zwar ausreichen groß, jedoch schon älter und sehr abgewohnt sind. Dadurch das es ein Tui Best Family Hotel ist muss man wissen, dass hier zu 99% Familien Urlaub machen. Das Restaurant hat keine Terrasse und so kann es beim Essen schon relativ laut werden. Leider entsprach auch das Essen selbst nicht einem 4* Standard.

Ibiza:

 

Sensimar Ibiza Beach Resort, Cala Portinatx
Das Sensimar Ibiza Beach Resort ist wunderschön auf einem Hügel gelegen, aufgeteilt in 3 Gebäude. Es gibt 2 schöne Pools, einer mit einer schönen Liegewiese neben der Poolbar und der zweite an einer Sonnenterrasse mit Ausblick auf das Meer. Gleich die Treppen hinunter ist man auch schon an einer Sandbucht mit kleinen Bars und Restaurants. Geht man die Strandpromenade entlang, gelangt man zu einer 2. Bucht und in ungefähr 5 Gehminuten erreicht man dann den kleinen Ort. Hier findet man Supermärkte, Cafés, Bars und verschiedene Restaurants.
In 30 Minuten ist man mit dem Taxi (Kosten ca. € 40-50,-) oder dem Mietwagen in Ibiza Stadt.
Da die 3 Teile des Resorts früher nicht zusammengehörten, sind auch nicht alle Zimmer gleich groß. Alle sind jedoch neu renoviert, modern und sehr sauber. Die Mitarbeiter sind sehr bemüht und Reklamationen werden im Nu erledigt. Auch das Essen in diesem Hotel ist sehr lecker und es gibt genug Auswahl, sodass hier für jeden etwas dabei ist.
Alles in Allem ist dieses Hotel ideal für Paare jeden Alters.

Magic Life Cala Pada, Santa Eulalia
Magic Life steht für Freundlichkeit, Gastfreundschaft und Qualität und das merkt man sobald man diesen Club betritt. Jeder Mitarbeiter begrüßt einen mit einem Lächeln auf den Lippen und so fühlt man sich ab dem ersten Moment wie Zuhause.
Dieser Club ist vor allem für Familien geeignet. Es gibt eine große Poollandschaft mit 4 Pools, jedoch keinen Ruhe- oder Erwachsenenpool. Die unterschiedlichen Zimmer sind in Bungalows in der gesamten Anlage verteilt und je nach Lage geht man ca. 200-400m zu der schönen Sandbucht. Hier ist wichtig zu wissen, dass die Liegen, wie in ganz Spanien, nicht im Reisepreis inkludiert sind, da die Strände öffentlich sind. Für Magic Life Kunden gibt es jedoch Liegen und Sonnenschirme auf einer kleinen Liegewiese inklusive. Diese grenzt gleich an den Strand. Auch das Essen entspricht hier dem Standard eines Magic Life Clubs, hier ist einfach für jeden Geschmack etwas dabei. Ich würde den Club in erster Linie Familien empfehlen, jedoch werden sich hier auch Paare und Alleinreisende jeden Alters sehr wohlfühlen. Nach Punta Arabi, dem nächsten größeren Ort fährt man ca. 10-15 Minuten.

Grupotel Santa Eulària & Spa, Santa Eulalia
Das Grupotel Santa Eulària & Spa ist ein sehr modernes, neu renoviertes Haus. Es liegt direkt am Meer liegt, hat jedoch keinen Strand. Es gibt eine Liegewiese mit Pinien an der Steilküste und einen Einstieg über Treppen ins Meer. Die nächste Bucht erreicht man hier in ca. 800m. Alle Zimmer sind neu und mit 26-30m² sehr groß. Das Highlight bei diesem Hotel sind auf jeden Fall die Zimmer mit direktem Zugang zum Chill Out Bereich. Dies ist eine Sonnenterrasse im 1 Stock mit einer Bar und gemütlichen Liegen und Bali Betten, über eine Stiege gelangt man direkt zum Poolbereich. Da dieser Bereich nur für Erwachsene ist, kann man hier toll entspannen und die Ruhe genießen.

Tui Best Family Tarida Playa, Cala Tarida
Das Tarida Playa ist ein relativ kleines Hotel in U-Form gebaut. Es liegt direkt oberhalb einer kleinen, sehr schönen Sandbucht. Direkt am Meer befindet sich eine Strandbar, die jedoch öffentlich ist. Weiters hat diese Anlage einen kleineren Pool mit einer Bar. Die Zimmer sind alle neu renoviert und haben alle Blick auf den Pool, seitlichen oder direkten Meerblick.
Obwohl es ein Tui Best Family Hotel ist, ist es sehr ruhig und auch für Paare bestens geeignet.

Sensatori Resort Ibiza Tarida Beach, Cala Tarida
Hier kann man einfach nur sagen: TOP! Dies ist wirklich ein tolles Hotel, welches für jeden Geschmack etwas bietet. Es gibt 4 Pools, einen Hauptpool mit Whirlpool, einen Activity-, eine Adults Only und einen Relaxpool. Auch dieses Hotel ist, wie die meisten Anlage auf Ibiza in Hanglage gebaut. Im Haupthaus befinden sich unter anderen das Hauptrestaurant und eine Bar mit herrlichem Blick aufs Meer. An der schönen Sandbucht befindet sich eine Bar, an der man bei Sonnenuntergang einen leckeren Cocktail genießen kann. Als besonderes Highlight bietet dieses Hotel einen Retreat Bereich, welcher sich in ca. 2 Minuten Fahrt (gratis Shuttle) vom Hotel entfernt befindet. Hier werden sich sowohl Kinder als auch Erwachsene sehr wohl fühlen, denn es gibt einen Relaxpool und einen Pool für Kinder mit Wasserrutschen, einen Spa Bereich für Erwachsene und einen großen Spielplatz, der jedes Kinderherz höher schlagen lässt.
Wichtig zu wissen ist, dass dieses Hotel in englischer Sprache geführt wird, auch der Kinderclub. Viele Mitarbeiter sprechen jedoch Deutsch und auch für die Kinder gibt es eine deutschsprachige Betreuung.

Sirenis Hotel Goleta & Spa, Playa d`en Bossa
Das Sirenis Hotel besticht durch seine tolle Lage am Ende der Playa d`en Bossa. Alle Zimmer sind neu renoviert und haben entweder seitlichen (Doppelzimmer) oder direkten (Premium Zimmer) Meerblick. Alle Premium Zimmer sind mit einem eigenen Whirlpool mit Blick aufs Meer ausgestattet. Dieses Hotel bildet mit dem Sirenis Hotel Trés Carabelas einen Komplex. Das Trés Carabelas ist ein All Inclusive Hotel, welches in seiner Gestaltung eher einfacher ist als das Goleta. Die Einrichtungen der beiden Hotels können von allen Gästen genutzt werden. Zwischen den beiden Gebäuden befinden sich 2 große Pools und bilden gemeinsam eine sehr schöne Poolanlage.
Vor der Anlage befindet sich ein kleiner Hafen und nur wenige Schritte weiter befindet sich der langgezogene Sandstrand der Playa d`en Bossa. Auch die Lage zum Zentrum ist ideal, in nur 500m erreicht man zahlreiche Geschäfte, Bars und Restaurants.

Club Bahamas, Playa d`en Bossa
Der Club Bahamas liegt auch direkt am schönen, feinsandigen Strand und ist sowohl für Paare, als auch für Familien geeignet. Das komplette Haus und natürlich auch die Zimmer wurden neu renoviert. Im Haupthaus neben der Lobby befinden sich ein kleiner Fitnessraum und ein sehr kleiner Spa mit einer Sauna, einem Dampfbad und einem Whirlpool. Die ganze Anlage und Einrichtungen sind sehr stylish, modern und mit viel Liebe zum Detail dekoriert.
Zum Verweilen laden auch die hinter den Bungalows aufgeschütteten kleine Strände ein. Die Doppel- sowie Familienzimmer sind modern und offen gestaltet. Es gibt die Möglichkeit vor Ort auf ein Premium Zimmer aufzuzahlen. Diese entsprechen in Größe und Ausstattung den Familienzimmern, verfügen jedoch über einen eigenen Whirlpool auf der Terrasse. Die Liegen am Strand kosten hier ca.      € 9,- pro Stück, wenn man sich jedoch etwas Besonderes gönnen möchte, gibt es Bali Betten zu mieten, Preis ca. € 60,- pro Tag.
Leider hat das Hotel auch 2 kleine Nachteile. Der Pool ist meiner Meinung nach für die knapp 500 Zimmer zu klein, hier liegt man wirklich sehr dicht gedrängt, jedoch gibt es als Alternative die aufgeschütteten Strände hinter den Bungalows. Das Essen ist hier die Auswahl und Qualität betreffend auch etwas einfacher gehalten. Man kann hier aber gut auf die umliegenden Restaurants und Bars ausweichen, da dieses Hotel wirklich sehr zentral gelegen ist.

Formentera:

Insotel Hotel Formentera Playa, Playa Mitjorn
Das Insotel ist ein schönes und nicht allzu großes Hotel direkt am schönen Naturstrand von Mitjorn. Das gesamte Hotel ist modern und hell gestaltet. Die Zimmer sind sehr hell und geräumig und bieten einen traumhaften Ausblick auf das türkisfarbene Meer. Das Hotel hat einen kleinen Pool und einen separaten Kinderpool. Insgesamt macht das Hotel einen sehr gepflegten Eindruck und besticht vor Allem durch dir direkte Lage am traumhaften Strand.

Tui Best Family Maryland, Playa Mitjorn
Die gesamte Anlage im Tui Best Family Maryland ist sehr weitläufig und besteht aus mehreren Bungalows. Das Hotel wurde im Winter 14/15 teilrenoviert. Im Zuge dieser Renovierung wurde z.B: am oberen Ende der Anlage ein großer Pool mit einem Splashpark gebaut. Hier findet man auch schöne Liegen, die zum Relaxen einladen. Zu Mittag wird hier ein kleines Buffet angeboten. Wenn man vom Splashpark in Richtung Meer hinunter geht, kommt man bei den Bungalows, welche inmitten eines Pinienwaldes gelegen sind, vorbei. Die Zimmer wurden noch nicht renoviert. Sie sind schon etwas älter und abgewohnt, sollen jedoch in der Wintersaison 15/16 auch noch renoviert werden. Zum Strand geht es über einen steilen, kurvigen kleinen Weg. Direkt am Strand befinden sich ein sehr großer Pool und eine Poolbar an der man mittags auch kleine Snacks bekommt. Für Familien ist dieses Hotel super geeignet, man muss jedoch wissen, dass die Wege sehr weit sind.

Hotel Riu La Mola, Playa Mitjorn
Für mich war das Riu La Mola mit Abstand das schönste der besichtigten Hotels auf Formentera. Das Hotel ist terrassenförmig in einen Hang gebaut. Ganz oben und unten am Strand befinden sich die Doppelzimmer, dazwischen die Bungalows für Familien. Das Hotel überzeugt mit geschmackvoller, modernen Einrichtung und sehr viel Liebe zum Detail. Im obersten Gebäude befinden sich die Rezeption, das Hauptrestaurant und ein eher kleiner Pool. Von hier aus hat man natürlich einen herrlichen Blick auf das Meer. Der untere Teil befindet sich direkt an der Playa Mitjorn. Hier findet man ebenfalls einen Pool, welcher unmittelbar neben dem Strand liegt, sowie eine Poolbar an der mittags gegessen werden kann. Das Essen in diesem Hotel ist ausgesprochen gut und das Personal sehr freundlich und bemüht. Dieses Top Hotel kann man wirklich jedem empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.