Trauminseln im Golf von Thailand

GRUBER-reisen Team
Letzte Artikel von GRUBER-reisen Team (Alle anzeigen)

Von Renate Endthaler und Maria Totter
Termin: 26. Mai bis 1 Juni 2014

Koh Samui – Koh Mudsum – Koh Phangan – Koh Tao
Die Einladung vom Thailandtourismus Büro & AUA kam genau richtig – die Ostseite Thailand kannte ich noch nicht – somit freute ich mich sehr, als meine Teilnahme rückbestätigt wurde. Auch das Ausrufen des Kriegsrechtes einige Tage vor Abflug, konnte meine Vorfreude nicht beeinträchtigen. Ich weiß aus Erfahrung, dass meist vor Ort kaum etwas zu spüren ist und dies in den Medien meist dramatischer dargestellt wird. So trat ich die schöne Reise am 26.5.2014 mit meiner Kollegin Maria Totter gemeinsam an.

Tag 1, Flug Graz – Wien – Bangkok mit Austrian Airlines
Der Direktflug von Wien nach Bangkok dauert rund 10,5 Stunden mit der Boeing 777. Bestuhlung ist 3-4-3 – neue Sitze, eigene große Bildschirme und gutes Unterhaltungsprogramm.
Der Flughafen Bangkok ist sehr groß und modern aber sehr übersichtlich – jedoch immer genug Zeit zum Einsteigen einplanen, da lange Wege notwendig sind.
Weiterflug von Bangkok nach Koh Samui mit Bangkok Airways – Flugdauer ca. 55 Minuten.

Transfer direkt vom Flughafen zum Strandrestaurant Sabieng Lay am Rocky`s Beach (Strand nach Lamai).
Das Restaurant ist ein Insidertipp – einfach aber gemütlich und landestypisch mit romantischem Blick auf eine nette Bucht und noch dazu preiswert und eine sehr gute Küche.

Nach dem sehr guten Abendessen bei ca. 90 % Luftfeuchtigkeit und noch immer 25 Grad wurden wir in unser Hotel an denBo Phut Beach gebracht – Fahrzeit rund 40 Minuten.

Check in Hotel Samui Palm Beach Resort ***+
Direkt am Sandstrand von Bo Phut gelegen. Einige Restaurants und Geschäfte sind in nur wenigen Gehminuten erreichbar. Nach Chaweng verkehrt abends ein kostenloser Shuttleservice.
Zur Ausstattung gehören Lobby mit Rezeption, Internetecke und WLAN (in der Lobby und im Restaurant inklusive), ein Restaurant, das thailändische und internationale Küche serviert, eine neu gebaute Bar in Strandnähe sowie Wäscheservice.
Zimmerbezug der deluxe Zimmer im royal Wing – große einfache und zweckmäßig ausgestattete Doppelzimmer mit Balkon zum Garten bzw. Innenhof.
Fazit: Ein in die Jahre gekommenes Hotel, teilweise renovierungsbedürftig, doch der schöne Garten u die TOP Lage am schönen Bo Phut Beach machen vieles wett…

Tag 2

Buffet – Frühstück im offen gehaltenen Restaurant mit Blick auf den wunderschönen Strand (kein feiner Sand – eher körnig).

Anschließend Abfahrt mit dem Speedboot zum Angthong National Marine Park.
Der Ang Thong Marine Nationalpark bzw. genauer gesagt der Mu Ko Ang Thong National Park ist ein Archipel im Golf von Thailand, bestehend aus 42 kleinen Inseln. (Fahrdauer rund 1 Stunde)

Schnorchelpause – Meertemperatur momentan rund 29/30 Grad

Mittagspause auf einer dieser schönen einsamen Inseln – einfaches thailändisches Buffet wird dort angeboten u ist im Ausflugspreis enthalten.

Anschließend Rückfahrt mit dem Speedboot zum Hotel Samui Palm Beach.

Das Dinner nahmen wir im Strandrestaurant Montien House an der Chaweng ein.
Romantischer Platz direkt am Strand, sehr gute Küche, sehr empfehlenswert!
**Insidertipp**sehr guter frischer Fisch**

Der Ort Chaweng ist der Hauptort auf Koh Samui – das ist eine ca. 2 km lange Straße, welche unzählige Restaurants, Bars, Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten anbietet –
Einkaufparadies, sehr gefährlich für die Geldbörse aufgrund der Vielfalt die dort angeboten wird.
Preise wesentlich günstiger als in Europa – Handeln ist hier nicht nur erlaubt, sondern notwendig und erwünscht – die Händler setzen die Preise ihrer Waren gut und gerne doppelt oder dreifach so hoch an!
Also keine Scheu beim Verhandeln!

Tag 3

Unser erstes Hotel an diesem Tag war das Hotel New Star Beach Resort ****.
Direkt am ruhigen Chaweng Noi Beach gelegen ist es ein Paradies für Paare, die Ruhe, Komfort und persönlichen Service suchen und trotz allem nicht auf das pulsierende Nachtleben Chawengs verzichten wollen.
Auch das Schwimmen ist hier grundsätzlich gut möglich – an der Chaweng ist der Unterschied zwischen Ebbe u Flut groß und daher ist manchmal nur eingeschränktes schwimmen möglich.
Das Hotel ist eine perfekte Komposition aus modernem und stilsicherem Design gepaart mit thailändischer Gastfreundlichkeit und zuvorkommendem Service in diesem, bei deutschen Gästen, sehr beliebten Resort.
Fazit: TOP Lage, ruhig u doch zentral und gepflegte Anlage mit wunderschönem Garten.

Weiterfahrt an der Ostküste entlang – je weiter man in den Süden der Insel Koh Samui kommt, desto ursprünglicher wird sie – viele wunderschöne Palmenhaine, auch teilweise noch fast unberührte Buchten.
Ankunft am Pier Thong Tanote südwestlich gelegen auf der Insel.

Überfahrt mit Holzboot zur Insel Koh Mudsum zum Hotel The Treasure**** (Fahrzeit rund 25 Minuten)
einmalige Lage auf einer privaten Insel, kleine, romantische Anlage mit 37 Villen
Als einziges Hotel auf der Insel bietet es für Paare eine erholsame „Zeit zu Zweit“ und für Naturliebhaber diverse Schnorchelmöglichkeiten.
Es erwartet Sie eine kleine, romantische Robinson-Insel mit weißen Traumstränden und kristallklarem Wasser.
Sala-Villen: Die freistehenden, luxuriösen Villen bieten sehr viel Privatsphäre und sind mit hochwertigen Naturmaterialien eingerichtet. Zur Ausstattung gehören Bad/WC, Föhn, WLAN (inklusive), Safe, Flachbildschirm-TV, Minibar (gegen Gebühr), Klimaanlage sowie Balkon oder Terrasse.
Pool-Villen: Bei gleicher Ausstattung wie die Sala-Villen verfügen diese über einen privaten Pool.
Tented-Villa: Die Villen im Zeltstil verfügen über eine freistehende Badewanne und verteilen sich um einen Pool, der ausschließlich den Gästen dieser Kategorie vorbehalten ist.
Fazit: idealer Platz zum Erholen auf einer eigenen Privatinsel – sehr ruhig!

Hotelbesichtigung im Hotel Weekender Resort*** an der Lamai Beach
Das Hotel liegt direkt am beliebten und langgezogenen „Lamai Beach“, an der Süd-Ostküste Koh Samuis. Das Zentrum von Lamai ist in wenigen Gehminuten zu erreichen.
Es liegt in Lamai, das für seine unberührten weißen Sandstrände bekannt ist. Es bietet den Gästen Entspannung abseits der Massen und ist daher das Ziel der Wahl für alle, die Abgeschiedenheit und intakte Natur genießen wollen. Die Großmutter- und Großvaterfelsen, der Na Muang-Wasserfall und das Kulturzentrum in Lamai sind alle in wenigen Autominuten zu erreichen.
Ich würde hier nur die Deluxe Doppelzimmer mit Meerblick empfehlen – aufgrund der Lage und da diese Kategorie renoviert sowie modern ist!
Die frisch renovierten Teile der Anlage sind innen wie außen elegant und schick.
Fazit: Lamai Beach TOP Lage ruhig u zentral – gleich hinter dem Hotel beginnt die Einkaufs- u Unterhaltsstraße.

Tag 4

Abfahrt vom Coral Grand Pier mit der Katamaran Fähre zur Schwester-Insel Koh Phangan – Fahrdauer rund 45 Minuten.

Abenteuerliche Fahrt zur 1. Hotelanlage dem Hotel Anantara Rasananda Resort & Spa***** auf Koh Phangan.
Abenteuerlich dadurch, da die Insel sehr hügelig und die Straßenverhältnisse von Betonstraße oft zu Schotterstraße wechselt.
Das moderne und stilvolle Resort liegt direkt an einem der schönsten Strandabschnitte den diese zauberhafte Insel zu bieten hat. Es ist das perfekte Strandhotel für Sonnenanbeter und Naturliebhaber die nicht auf Komfort und einen Hauch Romantik verzichten möchten.
Dieses luxuriöse, aber dennoch legere Hotel verfügt über einen Infinity-Pool am Strand mit Poolbar. Im Restaurant am Pool und am Strand werden thailändische und internationale Spezialitäten serviert. Lounge mit Weinkeller und Spa-Bereich. Wireless Internetzugang gratis.
Im schön angelegten Gartenbereich lädt der großzügig angelegte Swimmingpool mit Poolbar und Sonnenterrassen zum Entspannen und Erholen ein. Liegen, Sonnenschirme und Badetücher stehen am Pool und am Strand kostenfrei zur Verfügung.
**Einzigartiger Spa! Absolute Entspannung erleben Sie im außergewöhnlichen Spa Bereich, der in einem dschungelartigen Garten angelegt ist.
Fazit: Mein Favorit!! Traumbucht, Traumhotel und wenige Gehminuten sind einige Shops und Restaurants auch ausserhalb erreichbar – Paradies!

Die Weiterfahrt zum an derselben Bucht gelegenen Hotel Panviman Resort war mehr als Abenteuer….für die nur max 1 km braucht man einen Allradjeep und viel Vertrauen an den Fahrer.
Vor Ort werden daher viele Transfers mit Hoteleigenen Booten gemacht.

Hotel Panviman Resort ****
In einen Hang eingebettet erwartet Sie im Panviman Resort Koh Phangan eine Oase zum Wohlfühlen. Nicht nur das gute Preis-/Leistungsverhältnis, sondern auch die privilegierte Lage an der noch unberührten Thong Nai Bucht oder das mehrfach ausgezeichnete „Viman Spa“ machen das Panviman Resort zum perfekten Ort für Paare die Ruhe, Komfort und die absolute Erholung suchen.
An einem Hang, umgeben von Kokospalmen mit traumhaftem Blick auf das Meer und die Thong Nai Pan Bucht gelegen.
Zum hoteleigenen Sandstrand sind es etwa 5 Gehminuten. In nur wenigen Minuten erreichen Sie zu Fuß über den Strand einige kleine Lokale.
Der Hauptort Thong Sala mit zahlreichen Restaurants und Geschäften liegt etwa 18 km entfernt. Dorthin verkehrt ein gebührenpflichtiger Shuttlebus.
Das kleine und beschauliche Resort, umgeben von üppiger Vegetation in einer tropischen Grünanlage besteht aus 3 Hauptgebäuden sowie 44 Cottages und Villen, die insgesamt 72 Zimmer beherbergen.
Aufgrund der Hanglage ist das Resort für Gehbehinderte nicht geeignet.

Unser Transfer zum nächsten Hotel auch an dieser Bucht gelegen (!) daher max. 3 km entfernt wurde wohlweißlich mit dem Boot gemacht – so erreichten wir das Hotel Santhiya Resort & Spa***** gemütlich entspannt.
Dieses einzigartige Luxusresort liegt direkt an einem ruhigen und feinsandigen Privatstrand (da von den beiden anderen Hotels durch Felsen getrennt) und ist eingebettet in eine üppige, weitläufige tropische Naturlandschaft. Nach einem kurzen Spaziergang von ca. 15 Minuten finden Sie kleine Geschäfte und urige Beachbars.
Dieses bezaubernde Resort ist wahrlich ein Juwel auf einer der schönsten Inseln Thailands und lässt für Honeymooner, die das ganz Besondere suchen, keine Wünsche offen.
Auch aktive Paare kommen bei den zahlreichen Angeboten des nahe gelegenen Wassersportzentrums voll auf Ihre Kosten. Internationale Gourmet-Gerichte sowie die köstliche Thai-Küche genießen Sie in den beiden schön gestalteten Restaurants.
Entspannen Sie am tropischen Wasserfall oder gönnen Sie sich eine wohltuende Thai-Massage im Ayurvana-Spa . Das Santhiya Resort ist eine Oase der Sinne auf der Trauminsel Koh Phangan.

Unser Mittagessen nahmen wir im sehr stylischen Restaurant Darawan im Hauptort Haad Sairee ein – sehr zum Empfehlen – gute Thai-Küche – gehobenes Ambiete.

Der Ort ist lebendig und bietet viele Einkaufsmöglichkeiten, nette Restaurants und Strandbars – Koh Tao ist eines der beliebtesten Reiseziele für Taucher der ganzen Welt. Über 20 Tauchspots können erkundet werden.

Rückfahrt mit der Katamaran Fähre von Koh Tao nach Koh Samui via Koh Phangan. Dauer rund 2,5 Stunden.

Hotel Mai Samui***** Laem Yai Beach auf Koh Samui
Mit viel Liebe zum Detail wurde dieses 5-Sterne Hotel im Nord-Westen von Koh Samui erbaut.
Die außergewöhnliche Poollandschaft, ausgezeichneter Service und die traumhaften Sonnenuntergänge versprechen ein besonderes Urlaubserlebnis.
Die Gebäude sind harmonisch in eine weitläufige Gartenanlage eingebettet.
Ruhe und Entspannung auf höchstem Niveau sind die Energiequellen, die den Stress vergessen lassen und neue Kraft entstehen lassen.
Abwechslung zum ruhigen Strandleben finden Sie am Chaweng Beach.
Ein Hotelshuttel verkehrt 3x täglich.
Es erwartet Sie ein stylisches modernes Thai- Resort mit einer Open-Air Lobby.
2-3-stöckige Gebäude, in denen die Gästezimmer untergebracht sind, umgeben die große Poollandschaft mit Jacuzzi und separatem Kinderbecken.
Der Strand ist hier bei Ebbe nicht gut zum Schwimmen geeignet.

Fair House Villas & Spa**** Maenam Beach
Ansprechende Anlage direkt an der schönen ruhigen Maenam Bucht. Zum Ortszentrum sind es nur wenige Fahrminuten.
Das Hotel fügt sich harmonisch in die tropische Umgebung ein. Die insgesamt 72 Zimmer verteilen sich auf Chalets mit mehreren Wohneinheiten, Villen und Pool-Villen.
Im Restaurant können Sie bei wunderschönem Meerblick internationale und thailändische Küche genießen.
In der offenen Lobby und dem Restaurant steht Ihnen Wireless Internetzugang gratis zur Verfügung.

Insidertipps

Bei der Inselvielfalt wäre eine Kombination zb aus Koh Samui und Koh Phangan oder Koh Samui und Koh Tao sehr reizvoll – Bei Einkäufen IMMER handeln und unbedingt eine Thai Massage genießen.
Mein Fazit
Thailand ist ein absolut tolles Reiseland und hat noch immer ein fantastisches Preis-Leistungsverhältnis. Die Herzlichkeit der Thais und auch die Vielfalt der Urlaubsmöglichkeiten bieten alles was ein Urlauber-Herz begehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.