Meine Top-Fünf Hotels auf der Trauminsel Kreta

Eva Krämer
Letzte Artikel von Eva Krämer (Alle anzeigen)

Termin: 11.-18.05.2013
Veranstalter: Gulet
Flug: Graz – Heraklion – Graz
Rückflug via Innsbruck – mit Austrian Airlines

Eine Woche lang durfte ich mich auf Kreta, der größten der griechischen Inseln, umsehen. Ich habe mir 26 Hotels und verschiedene Städtchen auf dem wunderschönen Eiland angesehen.

Eines vorweg: Keines der Hotels, die ich mir angesehen habe, könnte ich nicht weiterempfehlen. Es kommt natürlich immer auf die individuellen Urlaubswünsche an. Da es zu viel wäre, alle 26 Hotels zu beschreiben, habe ich mir die fünf ausgesucht, die am meisten Eindruck auf mich gemacht haben, und auf die ich nun näher eingehen möchte.

Pilot Beach, Georgioupolis

Hier erwartet die Gäste eine sehr schöne, aber riesige Anlage an der westlichen Nordküste Kretas. Pilot Beach ist in zwei Bereiche gegliedert, die durch eine Unterführung miteinander verbunden sind. Trotz der Größe sind alle Wege gut zu Fuß zu bewältigen, bei Bedarf gibt es einen Minizug, der in der ganzen Anlage gratis fährt.

PilotBeach

Die geräumigen Familienzimmer (circa 42m²) liegen im hinteren Bereich der Anlage und haben definitiv keinen Meerblick. Der Kinderclub ist deutschsprachig und es gibt ein gratis Kinderbuffet.
Der Sandstrand ist flach abfallend und mit Blauer Flagge ausgezeichnet.

StrandPilotBeach

Mein Fazit: Das Pilot Beach ist ein sehr tolles Familienhotel – absolut zu empfehlen!

Vantaris Palace, Georgioupolis/Kavros

Ebenfalls beeindruckt hat mich das Vantaris Palace, das über 50 Zimmer, zwei Pools und einen Indoor Pool verfügt. Alle Juniorsuiten haben direkten Meerblick und ein wirklich schönes Bad. Aber auch die Standardzimmer sind sehr schön und bieten viel Platz.

VantarisPalace2

Liegen und Schirme kann man um rund € 5,- pro Tag mieten. Für die kleinen Gäste gibt es einen Spielplatz am Strand.

Mein Fazit: Das Vantaris Palace ist ein kostengünstiges All-inclusive-Hotel am schönen Strand.

Daios Cove, Agios Nikolaos

Diese modern gestaltete, in Hanglage errichtete Anlage aus Naturstein befindet sich im östlichen Teil Kretas. Alle 300 Zimmer bieten Meerblick, Glasaufzüge machen auch die Liftfahrten zum Erlebnis. Die Gäste erhalten gratis WLAN-Zugang in der gesamten Anlage.

DaiosCove

DJs sorgen im Daios Cove für lässige Musik, die aber nie aufdringlich und störend ist, und vermitteln einen coolen Lifestyle.
Die Hotelbar hat bis 2 Uhr morgens geöffnet, ein großes Bier gibt’s um ca. € 5,-, eine Flasche Wein ab ca. € 17,-.

Zum Baden lädt eine schöne, aufgeschüttete Kieselbucht ein, außerdem gibt es einen sehr großen Pool. Für Sportbegeisterte stehen zudem eine Tauchstation, zwei Tennisplätze und ein Fitnessraum (gratis) zur Verfügung. Und zur Entspannung danach gibt es eine Sauna (gegen Gebühr).

DaiosCove2

Die Anlage verfügt über zwei Kinderclubs in denen die jungen Gäste zwischen 2 und 12 Jahren sowie die ganz Kleinen ab 4 Monaten von deutschsprachigen Mitarbeitern betreut werden (gegen Gebühr).

Auch Konferenzräume für rund 550 Personen und einen Hubschrauberlandeplatz findet man in diesem Hotel.

Das Hotel befindet sich außerhalb von Agios Nikolaos. Dorthin gelangt man bequem entweder mit dem Bus (ca. € 1,60) oder mit dem Taxi (€ 10,-).

Mein Fazit: ein absolutes Traumhotel, aber etwas weg vom Schuss.

Ikaros Beach, Stalis

Diese tolle Anlage im Osten Kretas liegt an einem traumhaften Strand, direkt neben dem Hotel Kernos Beach. Das Hotel wurde 2008 renoviert und verfügt über vier Restaurants. Die Standardzimmer sind sehr nett eingerichtet. Die geräumigen Familienzimmer für 5 Personen (ca. 45m²) sind absolut empfehlenswert. Im gesamten Hotelbereich steht gratis WLAN zur Verfügung.

Ikaros1

Softanimation und Wellness-Angebote sind bei einem Aufenthalt im Ikaros Beach inklusive, ebenfalls inklusive sind Handtücher.

Für die Betreuung der kleinen Gäste gibt es einen Miniclub.

Mein Fazit: super Hotel an einem traumhaften Strand, perfekt für Unternehmungslustige!

Atlantica Kalliston, Chania

Das Atlantica Kalliston liegt in der Nähe der Hafenstadt Chania im Nordwesten Kretas. Mich hat diese tolle Anlage mit seinen sehr schönen Zimmern sehr beeindruckt. Das Gourmetrestaurant und der hoteleigene Weinkeller machen einen Aufenthalt auch zum kulinarischen Erlebnis.
Der schöne Strand lädt zum Baden ein und ist auch optimal zum Windsurfen.

Kalliston

Das Hotel befindet sich in guter Lage, um gemütlich auszugehen, mit dem öffentlichen Bus gelangt man in etwa 15 Min. nach Chania. Vor allem für Gäste jüngeren oder mittleren Alters ist das Atlantica Kalliston ideal.

Als Verpflegung wird Halbpension, mit Frühstück und Mittag- oder Abendessen, angeboten.

Mein Fazit: ein schönes Hotel, nur für Erwachsene.

Ausflugstipps für einen abwechslungsreichen Kreta-Aufenthalt

Ideal um das kretische Lebensgefühl so richtig auszukosten, ist die kleine Stadt Agios Nikolaos, im östlichen Teil Kretas. Agios Nikolaos liegt malerisch an einem kleinen Hafen, in dem man zahlreiche schöne Cafés und Restaurants findet. Ein großes Bier gibt es hier schon um € 2,50.

Eindrücke2

Perfekt für ausgiebige Einkaufsbummel sind die Ortschaften Chania und Rethymnon. Von Lederhandtaschen über Schuhe bis hin zu Schmuck und natürlich den üblichen Souvenirs, findet man hier alles, was das Shopping-Herz begehrt.

Eindrücke1

Die größte Stadt der Insel ist Heraklion. Hier gibt es viele tolle Lokale, in denen sich Touristen und Einheimische treffen. Vor allem zum Bummeln, Kaffee trinken oder Essen ist Heraklion ein Top-Tipp.

Zu guter Letzt habe ich noch einen tollen Ausflugstipp für all jene, die sich für die antike Kultur Kretas interessieren: die minoische Ausgrabungsstätte Knossos. Hier gibt es unter anderem die Ruinen des Palasts von Knossos zu bestaunen.

Knossos2

Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung bei Ihrer Urlaubsplanung benötigen, würde ich mich freuen, Sie bald in unserer GRUBER Filiale St. Peter begrüßen zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.