Zarenstadt Sankt Petersburg

GRUBER-reisen Team

GRUBER-reisen Team

GRUBER-reisen "reisen statt verreisen"
Wir machen Urlaub perfekt!

Wir sind Dein Reiseexperte für Deinen Urlaub!
Bei uns kannst Du Pauschalreisen, Hotels, Flüge, Busse uvm. buchen!
GRUBER-reisen Team

Letzte Artikel von GRUBER-reisen Team (Alle anzeigen)

Eine Reise an der Ostsee ist etwas ganz besonderes. Wenn man diese noch mit einer Kreuzfahrt verbindet, hat man jeden Tag neue Eindrücke einer fremden Stadt. Highlight einer jeden Ostsee-Kreuzfahrt ist Sankt Petersburg. Die Zarenstadt versprüht einen eigenen Charme. Eine Mischung aus Tradition und Moderne, aus verrosteten Lada und den teuersten Luxuswagen ist allgegenwärtig.

Einreisebestimmungen

Wenn ein Ausflug über das Schiff gebucht wird, ist im Ausflugspreis bereits das Tagesvisum inkludiert. Wer selbstständig von Bord gehen möchte, muss bereits vorab über die russische Botschaft in Wien das Visum beantragen.

Must-See Peterhof

Zu Sankt Petersburg gehört immer ein Besuch am Peterhof. Als Schlosspark punktet die Anlage mit ihrem grandiosen Garten und den unverwechselbaren Wasserspielen.
Im Monplaisir Garten wird vor „Scherz-Fontänen“, der sogenannten Wasserstraße, gewarnt! Wer beim Spaziergang und Erkunden der Attraktionen nicht nass werden möchte, sollte vor Antritt der Reise an einen Regenponcho denken. Der gepflasterte Weg ist mit besonderer Vorsicht zu genießen. Bei einem falschen Tritt bekommt man sofort die kleinen Wasserfontänen zu spüren!

Auch die Räumlichkeiten im Großen Palast oder der Palastkirchen sind absolut sehenswert. Der Reichtum der russischen Zaren wird hier keineswegs infrage gestellt bei all den aufwändig geschmückten Innenräumen, vergoldetem Stuck und wertvollen Kunstwerken so weit das Auge reicht.

Eine Matrjoschka kommt mit!

Ein Besuch in einem Souvenirgeschäft darf bei einer Stadtrundfahrt natürlich nicht fehlen. Ich wollte mir das typischste kaufen, was ich persönlich mit Russland verbinde. Meine Wahl fiel auf eine Matrjoschka, welche natürlich in allen erdenklichen Farben und Größen erhältlich sind.

Russlands Monumente

Die Isaakskathedrale gilt als eine der kolossalsten sakralen Kuppelbauten weltweit! Die goldene Hauptkuppel weiß zu beeindrucken und strahlt über die Dächer der Stadt hinaus. Weiter geht’s zur Peter-und-Paul-Festung, welche gegenüber der Eremitage auf einer kleinen Insel erbaut wurde.

Ebenso erwähnenswert ist das berühmte Kriegsschiff Aurora, welches in Sankt Peterburg fest verankert ist und besucht werden kann. Ein weiterer Stopp war die Blutskathedrale, oder auch Auferstehungskirche genannt. Nicht zu verwechseln mit der Basilius-Kathedrale am Roten Platz in Moskau! Die Moskauer Kathedrale diente als Vorbild der Sankt Petersburger Auferstehungskirche, daher ist die Ähnlichkeit nicht zu übersehen.

1 Tag in Sankt Petersburg

Ein Tag in einer so eindrucksvollen und kulturreichen Stadt ist definitiv viel zu kurz! Sankt Petersburg hat noch so viel mehr zu bieten. Die berühmte Eremitage beispielsweise, welche neben dem Louvre in Paris und dem Prado in Madrid zu den bedeutendsten Kunstmuseen Europas zählt. Auch der Katharinenpalast in Puschkin ist aufgrund seiner weltbekannten Bernsteinzimmer einen Besuch wert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.