Wandern im Reich der Wulfenia

Nassfeld, Region Karnische Alpen

23.06. - 26.06.2022 (4 Tage)
  • Europa
  • Österreich
  • Kärnten
  • Nassfeld

Franz Xaver Freiherr von Wulfen entdeckte im Juli 1779 „die neue blaue Pflanze, die kein Botanist je gesehen oder beschrieben hat". Es gibt bis heute keine Anhaltspunkte für ihr begrenztes Vorkommen am Nassfeld rund um den Gartnerkofel in den Karnischen Alpen. Am wahrscheinlichsten sind nacheiszeitliche historische Hintergründe. Das Nassfeld, direkt an der Grenze zu Italien, ist bekannt als Schigebiet aber auch für bunte Almwiesen, steile Felswände und imposante Gipfel. Abwechslungsreiche Wanderwege führen zu den bekannten Gailtaler Käsealmen. Begeben Sie sich ins Reich der „Wulfenia“ und erleben Sie gleichzeitig die vielfältige und faszinierende Alm- und Berglandschaft im Herzen der Karnischen Alpen.

Wandern im Reich der Wulfenia

Nassfeld, Region Karnische Alpen

Franz Xaver Freiherr von Wulfen entdeckte im Juli 1779 „die neue blaue Pflanze, die kein Botanist je gesehen oder beschrieben hat". Es gibt bis heute keine Anhaltspunkte für ihr begrenztes Vorkommen am Nassfeld rund um den Gartnerkofel in den Karnischen Alpen. Am wahrscheinlichsten sind nacheiszeitliche historische Hintergründe. Das Nassfeld, direkt an der Grenze zu Italien, ist bekannt als Schigebiet aber auch für bunte Almwiesen, steile Felswände und imposante Gipfel. Abwechslungsreiche Wanderwege führen zu den bekannten Gailtaler Käsealmen. Begeben Sie sich ins Reich der „Wulfenia“ und erleben Sie gleichzeitig die vielfältige und faszinierende Alm- und Berglandschaft im Herzen der Karnischen Alpen.

1. Tag: Graz (Abf. 08.00 Uhr, Hbf.) – Nassfeld. Anreise nach Kärnten aufs Nassfeld. Begrüßung durch Ihre Bergwanderführerin und erstes Kennenlernen. Möglichkeit für ein Mittagessen im Restaurant. Am Nachmittag Spaziergang zur Blume Wulfenia, die auf den Hängen der Watschiger Alm in Blüte steht. Dauer ca. 2 Stunden, Schwierigkeit leicht. Nach dem Abendessen genießen Sie den Juniabend und spazieren eine Runde um den Nassfeldsee, einem malerischen Bergsee.

2. Tag: Nassfeld. Wanderung auf den Gipfel des Gartnerkofels (2195 m). Rückweg über Garnitzenalm – Ofenalm (Italien) – Auernigalm (Italien) - Nassfeldpass zum Hotel Berghof. Dauer ca. 5 – 6 Stunden, Schwierigkeit leicht.

3. Tag: Nassfeld. Wanderung auf die Madritsche (1909 m). Abstieg über den Aqua Trail (1,5 km langer Wasser-Erlebnisweg) zur Rudnigalm (1621) und weiter zur Tröpolacher Alm (1658), wo es die Möglichkeit gibt, eine zünftigen Almjause einzunehmen (nicht im Preis inbegriffen). Dauer ca. 5 – 6 Stunden, Schwierigkeit leicht.

4. Tag: Heimreise. Wanderung mit Lamabegleitung in die italienische Winkelalm (nicht bewirtschaftet). Dauer ca. 2 Stunden, Schwierigkeit leicht. Heimreise vom Nassfeld nach Graz. Ankunft um ca. 18.00 Uhr.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Kleinbus (max. 18 Personen)
  • Unterbringung im 4* Hotel Berghof am Nassfeld
  • 3 x Halbpension
  • Spaziergang zur "Wulfenia"
  • 2 geführte Wanderungen
  • Kräuterwanderung
  • Wanderung mit Lamabegleitung
  • "Gäste Plus Card" für die Benützung der Sessellifte, der Gondelbahn und des Piccolo Express
  • KMB-Reiseleitung und Bergwanderführerin: Frau Veronika Kilzer

(Eintritte & Almjause exkl.)

Zusatzinformationen

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen.

Jetzt Buchen!
1 Angebot für "Wandern im Reich der Wulfenia" gefunden
Lade Daten
Unsere Empfehlungen