GRUBER-reisne Tauchreisen

Exotic Dive Resort - Tauchhotel in Malapasua

Dieses bezaubernde Resort liegt direkt am schönen Bounty Beach. Es wird vom Holländer Dik de Boers und seiner philippinischen Frau geleitet. Dik ist hier Tauchpionier, besonders was die Fuchshaie betrifft. Er führte die 1. Tauchbasis der Insel und hat viele bekannte Tauchplätze selbst erforscht.
Den Gästen stehen verschiedene Unterbringungsmöglichkeiten zur Verfügung. Es gibt Standard,  Deluxe- und 8 Super Deluxe Zimmer. 4 der Deluxe Zimmer bieten Euch einen wunderschönen Meerblick. Jedes der Zimmer verfügt über eine Klimaanlage, Fernseher und einen Kühlschrank mit Minibar, einige haben eine Terrasse oder einen Balkon. Außerdem hat jedes ein Badezimmer mit Warmwasserdusche mit WC. Die Deluxe Zimmer haben 2 Einzelbetten oder ein Doppelbett, die Super Deluxe sind ein bißchen größer und haben 2 Doppelbetten.
Sehr gemütlich angelegt sind das Restaurant und der Barbereich, hier sitzt man entweder über Dach, oder auch direkt am Strand. Das Essen hier ist vermutlich das Beste auf der ganzen Insel. Es gibt eine Auswahl an asiatischen und europäischen Gerichten. An der Bar werdet Ihr mit köstlichen Cocktails oder einem kühlen Bier verwöhnt.

Tauchbasis Exotic Dive Resort

Die Tauchbasis ist dem Resort gleich angeschlossen und besteht seit 15 Jahren. Die Guides sind sehr erfahren und freuen sich, Euch die schönen Plätze der Unterwasserwelt näher zu bringen. Zusätzlich zu den Tagestouren werden auch Nachttauchgänge, Wracktauchgänge und natürlich auch Nitrox angeboten. Zu den Highlights zählen mit Sicherheit die early morning Tauchgänge zu den berühmten Fuchshaien. Auf der ganzen Welt gibt es nur wenige Plätze, wo sie „zu Hause“ sind. Die Ausfahrten werden mit dem Resort eigenen typischen Auslegerbooten durchgeführt. Aber auch fast vor der Haustüre gibt es besondere Plätze, z.B. wo man in der Dämmerung die farbenprächtigen Mandarinenfische sieht.
Individuelles Tauchen in kleinen Gruppen zeichnet das Resort aus.