Schottland

Lowlands & Highlands, Loch Ness & Edinburgh

24.06. - 01.07.2022 (8 Tage)
  • Sonderregionen
  • Großbritannien

Kaum ein anderes Land ist so mit Klischees behaftet wie Schottland. Grund genug also, einmal auf Entdeckungsreise zu gehen und zu prüfen, ob sich die Vorstellungen von „typisch schottisch“ bewahrheiten: Wilde Landschaften, Kilts, Dudelsäcke, Clans und natürlich Loch Ness. Erleben Sie eine vielseitige und abwechslungsreiche Reise voller Höhepunkte und Attraktionen.

Schottland

Lowlands & Highlands, Loch Ness & Edinburgh

Kaum ein anderes Land ist so mit Klischees behaftet wie Schottland. Grund genug also, einmal auf Entdeckungsreise zu gehen und zu prüfen, ob sich die Vorstellungen von „typisch schottisch“ bewahrheiten: Wilde Landschaften, Kilts, Dudelsäcke, Clans und natürlich Loch Ness. Erleben Sie eine vielseitige und abwechslungsreiche Reise voller Höhepunkte und Attraktionen.

1. Tag: Anreise. Flug von Graz nach Edinburgh (via Flug). Nach der Ankunft besichtigen Sie die Rosslyn-Kapelle und erforschen die Geheimnisse von Dan Browns „Da Vinci Code“. Nächtigung für die ersten beiden Nächte im Raum Livingston oder Bathgate.

2. Tag: Edinburgh. Diesen Tag widmen Sie der Hauptstadt Edinburgh. Sie sehen die Altstadt mit der Royal Mile, die Neustadt mit der Princess Street und besichtigen das Edinburgh Castle. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

3. Tag: Livingston/Bathgate - Culross - Stirling - Pitlochry mit Blair Athol Whiskydestillerie - Aviemore. Bei der Überquerung des Meeresarms Firth of Forth sehen Sie die gewaltige Stahlkonstruktion der Forth Railway Bridge. Spaziergang durch das entzückende Dorf Culross. Stirling zählt zu den geschichtsträchtigsten Städten Schottlands und mit Stirling Castle besichtigen Sie die größte der schottischen Festungen. Weiter geht es in den Ferienort Pitlochry. Besuch der Blair Athol Whiskydestillerie inkl. Verkostung. Anschließend geht es durch das karge Bergland der Grampian Mountains in den Raum Aviemore.

4. Tag: Aviemore - Dunrobin Castle - Ullapool - Inverewe Gardens - Gairloch. Dieser Tag steht im Zeichen der wildromantischen Landschaft der schottischen Highlands. Erstes Ziel ist Dunrobin Castle, das größte Herrenhaus dieser Region. Nach Besichtigung der imposanten Anlage durchqueren Sie die außergewöhnliche Landschaft der Northwest Highlands und erreichen Ullapool. Entlang der bizarren Küste erreichen Sie bei Poolewe die Inverewe Gardens. Bei einem Spaziergang durch die Anlage werden Sie von der unglaublichen Vegetationsvielfalt überrascht sein. Ihr Tagesziel ist Gairloch.

5. Tag: Loch Maree - Inverness - Loch Ness - Urquhart Castle - Fort William. Entlang des herrlichen Loch Maree gelangen Sie nach Inverness, die Hauptstadt der „Highland Region“, wo Sie einen Rundgang unternehmen. Entlang des Loch Ness, des berühmtesten Sees der Welt, gelangen Sie zu dem auf einer Landzunge, am Seeufer liegenden Urquhart Castle, welches Sie besichtigen. Genießen Sie von hier aus die wunderbare Landschaft und mit etwas Glück gelingt Ihnen vielleicht ein Schnappschuss seines weltbekannten Bewohners Nessie. Bei Fort Augustus kommen Sie zu den Schleusen des Kaledonischen Kanals.

6. Tag: Fort William: Ganztagesausflug Isle of Skye. Auf der Panoramastraße „Road to the Isles“ passieren Sie das, durch den „Hogwarths-Express“ berühmte, Glenfinnan Eisenbahnviadukt. Von Mallaig aus, erfolgt die Überfahrt auf die sagenumwobene Hebrideninsel Isle of Skye. Grüne Täler, markante Felsformationen und wildromantische Küstenabschnitte prägen das Bild. Bei der Inselrundfahrt erkunden Sie den Hauptort Portree, ehe Sie das Eiland über die Brücke von Kyleakin verlassen. Sie passieren das Eilean Donan Castle, zweifellos eine der fotogensten Burgen des Landes und kommen am Abend nach Fort William zurück.

7. Tag: Fort William - Glen Coe - Trossachs - Loch Katrine - Glasgow. Am Weg in die malerische Region der Trossachs durchqueren Sie mit Glen Coe Schottlands berühmtestes Tal. Bei einer Schifffahrt genießen Sie die herrliche Landschaft des Loch Katrine. Die Region der Trossachs mit dem Loch Katrine ist ohne Zweifel eine der schönsten Regionen des Landes. Glasgow, Schottlands größte Stadt, hat in den letzten Jahren einen unglaublich positiven Imagewechsel erlebt und sich zu einer lebenswerten und gefragten Trendmetropole entwickelt.

8. Tag: Glasgow - Falkirk - Edinburgh - Heimreise. Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Glasgow. In Falkirk sehen Sie noch das einzigartige Schiffshebewerk, ehe vom Flughafen Edinburgh der Rückflug nach Graz erfolgt (via Flug).

Leistungen

  • Linienflug ab/bis Graz nach Edinburgh (via Flug)
  • Flugtaxen & 1 Freigepäckstück (max. 23 kg)
  • Unterbringung in landestypischen Mittelklassehotels
  • 7 x Halbpension
  • Rundreise im örtlichen Komfort-Reisebus
  • Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm
  • Eintritte: Rosslyn Chapel, Edinburgh Castle, Stirling Castle, Inverewe Gardens, Dunrobin Castle, Urquhart Castle
  • Blair Athol Whiskydestillerie mit Verkostung
  • Fährpassage von Mallaig nach Armadale
  • Schifffahrt am Loch Katrine
  • Reiseleitung

(weitere Eintritte exkl.)

Jetzt Buchen!
3 Angebote für "Schottland" gefunden
Lade Daten
Unsere Empfehlungen