Island - Entlang der Ringstraße

Gewaltige Naturspektakel entdecken

31.08. - 08.09.2024 (9 Tage)
  • Europa
  • Island
  • Höfuðborgarsvæðið
  • Reykjavík

Island ist ein atemberaubendes Reiseziel mit spektakulären Landschaften, darunter Vulkane, Gletscher, Fjorde und Geysire. Die einzigartige Natur und die reiche kulturelle Geschichte machen Island zu einem unvergesslichen Reiseziel. Einmalig bei dieser Rundreise ist ein längerer Aufenthalt in der spektakulären Haupstadt des Nordens, Akureyri, welche für ihre malerische Lage am Fjord sowie ihre charmante Atmosphäre bekannt ist.

Island - Entlang der Ringstraße

Island ist ein atemberaubendes Reiseziel mit spektakulären Landschaften, darunter Vulkane, Gletscher, Fjorde und Geysire. Die einzigartige Natur und die reiche kulturelle Geschichte machen Island zu einem unvergesslichen Reiseziel. Einmalig bei dieser Rundreise ist ein längerer Aufenthalt in der spektakulären Haupstadt des Nordens, Akureyri, welche für ihre malerische Lage am Fjord sowie ihre charmante Atmosphäre bekannt ist.

1. Tag: Anreise Keflavík - Hafnarfjörður. Flug von Wien nach Keflavík. Nach der Ankunft geht es in Ihr Hotel nach Hafnarfjörður.

2. Tag: Hafnarfjörður - Reykjavík - Borgarnes. Nach dem Frühstück bekommen Sie einen ersten Eindruck der vulkanischen Tätigkeit auf Reykjanes. Anschließend Fahrt nach Reykjavík, wo Sie im Rahmen einer Stadtrundfahrt die Hauptstadt kennenlernen. Sie sehen u.a. die Hallgrimskriche, das Höfdi Haus, das beeindruckende Konzert- und Veranstaltungsgebäude Harpa u.v.m. Anschließend geht es nach Borgarnes.

3. Tag: Borgarnes - Skagafjord - Akureyri. Heute besichtigen Sie die faszinierenden Wasserfälle "Hraunfossar" (Lavawasserfälle) und "Barnafoss" (Kinderwasserfall). Hierbei handelt es sich um Quellwasser, das auf einer 700 m langen Strecke in unzähligen Kaskaden in den Hvita Fluss stürzt. Weiter geht es zur Heißwasserquelle Deildartunguhver und nach Reykholt. Anschließend Fahrt auf der Ringstraße Richtung Norden, durch das Nordurardalur-Tal, über die Holtavörduheidi-Hochebene in den "Skagafjördur"-Distrikt, bekannt für seine Pferdezucht. Über die Hochebene Öxnadalsheidi wird die Stadt Akureyri erreicht.

4. Tag: Akureyri: Ausflug Húsavík (optional Walbeobachtungsfahrt) – Asbyrgi – Dettifoss - Akureyri. Ausflug in das pittoreske Fischerörtchen Húsavík. Dort besteht die Möglichkeit an einer optionalen Walbeoachtungsfahrt teilzunehmen. Mit Glück können Sie die sanften Meeresriesen hier aus nächster Nähe beobachten. Danach besuchen Sie die sagenumwobene, hufeisenförmige Schlucht Asbyrgi. Nächstes Highlight ist der Nationalpark Jökulsárgljúfur mit dem riesigen Wasserfall Dettifoss, dem mächtigsten Wasserfall Europas.

5. Tag: Akureyri - Mývatn Gebiet - Egilsstadir. Fahrt zum Mývatn-Gebiet (Mückensee). Dort finden Sie Pseudokrater, die nirgends sonst auf der Erde so schön zu sehen sind. Der größte Ringwallkrater und bizarre Lavaformationen gehören ebenso zum Erscheinungsbild wie fruchtbare Ebenen mit saftigem Grün und einer großen Vogelvielfalt. Weiterfahrt zum Hotel nach Egilsstadir, das Zentrum des Ostlandes.

6. Tag: Egilsstadir – Ostfjorde – Vatnajökull – Höfn. Fahrt entlang der zerklüfteten Küste der Ostfjorde. Danach geht es zum gewaltigen Gletscher Vatnajökull. Einige der aktivsten Vulkane der Insel liegen unter der mächtigen Eiskappe. Der Bus fährt an vielen Gletscherzungen des Vatnajökull vorbei. Sie passieren den Fischerort Höfn und erreichen Ihr Hotel.

7. Tag: Skaftafell – Südisland/Hella. Zuerst erreichen Sie die faszinierende Gletscherlagune Jökulsárlón. Der Nationalpark Skaftafell wird vom höchsten Gipfel Islands, dem Hvannadalshnúkur (2.110 Meter), überragt. Je nach Wetterlage unternehmen Sie eine leichte Wanderung. Über Skeidarársandur fahren Sie weiter nach Kirkjubæjarklaustur. Sie durchqueren das riesige Lavafeld Eldhraun und erreichen den südlichsten Ort Islands, Vík. Ein ganz besonderes Naturerlebnis ist die Besichtigung von Dyrhólaey. Von hier aus haben Sie einen Blick auf den schwarzen Lavastrand, der als einer der 10 schönsten Strände der Welt gilt. Sie halten am beeindruckenden Wasserfall Skógafoss und am Seljalandsfoss, dessen Wasserschleier man auch von hinten betrachten kann.

8./9. Tag: Hveragerdi – Reykjavík – Heimreise. Heute erwartet Sie Islands wohl berühmteste Sehenswürdigkeit, der "goldene Wasserfall" Gullfoss, welche in Kaskaden in eine 2,5 km lange Schlucht hinunterfällt. Nicht weit davon entfernt befindet sich das Thermalgebiet Haukadalur. Danach erkunden Sie das Gebiet um den größten Binnensee des Landes im Nationalpark Thingvellir (UNESCO Weltkulturerbe). Anschließend Fahrt nach Reykjavík und Freizeit, um die Hauptstadt auf eigene Faust zu erkunden. Am späten Abend Transfer zum Flughafen und gegen Mitternacht Rückflug nach Wien. Ankunft in Wien am 9. Tag in der Früh.

Leistungen

  • Linienflug ab/bis Wien nach Keflavik
  • Flugtaxen & 1 Freigepäckstück (max. 23 kg)
  • Alle Transfers & Rundreise im örtlichen Komfortbus
  • Unterbringung in landestypischen Mittelklassehotels
  • 7 x Frühstück & 6 x Abendessen
  • 1 x Museumseintritt (z.B. Glaumbær)
  • Reiseleitung: Frau Mag. Birgit Bauer

(weitere Eintritte exkl.)

Sonderleistungen

  • Walbeobachtungsfahrt ab/bis Husavik (mind. 20 Personen): € 100,-

Zusatzinformationen

Walbeobachtungsfahrt nur im Vorhinein bis 4 Wochen vor Anreise buchbar.

Änderungen im Routenverlauf bedingt durch Unterkunftswechsel oder Wetter und

Straßenverhältnisse sind vorbehalten.

Anf. F VIE KEF/OSS

Anf. R KEFRUNRS

Reiseart: LANZ

Anf. SO KEFWALHS Walbeobachtungsfahrt

Jetzt Buchen!
1 Angebot für "Island - Entlang der Ringstraße" gefunden
Lade Daten
Sortieren nach
Termin
Preis
Unsere Empfehlungen