Olympische Riviera & Meteora Klöster - Flugreise

24.09. - 01.10.2022 (8 Tage)
  • Europa
  • Griechenland
  • Zentralmakedonien
  • Thessaloniki

Vom sagenumwobenen Olymp, dem höchsten Punkt Griechenlands, die Heimat der Götter, erstreckt sich eine traumhafte Berglandschaft bis an die kilometerlangen Strände der Olympischen Riviera. Die archäologische Stätte Dion, die Zeus Stadt, die "Schwebenden Klöster" von Meteora oder auch die Grabkammer bei Vergina lassen Sie durch die Vergangenheit reisen.

Olympische Riviera & Meteora Klöster

Vom sagenumwobenen Olymp, dem höchsten Punkt Griechenlands, die Heimat der Götter, erstreckt sich eine traumhafte Berglandschaft bis an die kilometerlangen Strände der Olympischen Riviera. Die archäologische Stätte Dion, die Zeus Stadt, die "Schwebenden Klöster" von Meteora oder auch die Grabkammer bei Vergina lassen Sie durch die Vergangenheit reisen.

1. Tag: Anreise Thessaloniki. Flug von Wien nach Thessaloniki. Begrüßung durch die örtliche, deutschsprechende Reiseleitung und Transfer ins Hotel nach Gritsa.

2. Tag: Gritsa. Heute haben Sie Freizeit und können den ersten Tag zum Entspannen oder Erkunden Ihres Hotels und dessen Umgebung nützen. Das schöne 5* Hotel liegt direkt am Meer. Ende September sind die Temperaturen angenehm warm und bestens zum Baden geeignet.

3. Tag: Gritsa: Ganztagesausflug Thessaloniki. Heute lernen Sie Makedoniens Hauptstadt Thessaloniki kennen. Ihre Stadtrundfahrt führt zunächst entlang der Hafenpromenade bis zum Weißen Turm. Sie besuchen unter anderem die berühmte frühchristliche Basilika des Heiligen Dimitrios, Schutzpatron der Stadt, mit seinen Katakomben (Krypta). Anschließend haben Sie etwas Freizeit, welche Sie ideal für einen Besuch und Bummel durch die Markthallen nützen können. Im Handelszentrum der kosmopolitischen Stadt findet man alle bekannten Marken und griechische Haute-Couture Boutiquen.

4. Tag: Gritsa: Ganztagesausflug Enipeas Schlucht & Dion. Zu Beginn Ihres Ausflugs besuchen Sie die nahegelege antike Stadt Dion, am Fusse des Olymps gelegen, war sie der Ort der Verehrung des Göttervaters Zeus. Sie besuchen das große Museum, welches neben Fundstücken wie Münzen und Modellen von antiken Anlagen, auch Statuen und schriftliche Zeugnisse aufweist. Danach geht es zum Dorf Litochro, ein sehr malerisches Bergdorf am Fuße des Olymps gelegen. Dort haben Sie die Möglichkeit einen typischen Wochenmarkt zu besuchen und einen kleinen Spaziergang durch die Enipeas Schlucht zu unternehmen.

5. Tag: Gritsa oder optionaler Halbtagesausflug Panteleimon. Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional bietet sich die Möglichkeit an einem Halbtagesausflug in das alte Bergdorf Panteleimonas teilzunehmen. Das Bergdorf befindet sich am Fuße des Götterberges Olymp inmitten eines Kastanienhaines und bietet einen unvergleichlichen Blick auf die mittelalterliche Burg von Platamon und den Thermäischen Golf. Hier können Sie im Dorf die teilweise noch befindenden Ruinen der traditionellen Häuser, die Dorfkirche, die dem Heiligen Panteleimon geweiht ist, die Schule und die gemütlichen Kafeneia, aber auch die nach makedonischer Architektur restaurierten Gebäude bewundern. Danach Mittagessen in einer der typischen Dorftavernen am Dorfplatz, wo Sie die Möglichkeit haben ein paar typische griechische Spezialitäten zu probieren.

6. Tag: Gritsa: Ganztagesausflug ,,Die schwebenden Klöster" von Meteora. Als Höhepunkt eines Urlaubs im Norden Griechenlands bezeichnet man den Besuch der ,,im Himmel schwebenden Klöster". Fahrt am Olymp vorbei und durch die fruchtbare Thessalische Ebene bis nach Kalambaka. Dort erheben sich schweigsam und reglos die steinernen Riesen von Meteora, welche weltweit als ein Naturphänomen einmaliger Schönheit bekannt sind.

7. Tag: Gritsa: Ganztagesausflug Vergina, Efrem Kloster & Weinverkostung. Zu Beginn besuchen Sie eines der jüngsten und modernsten Klöster der Olymp Region. Die Architektur des Klosters wurde dem alten byzantinischen Baustil nachempfunden, welcher mit moderner Architektur verbunden wurde. Es wurde im Jahre 1983 eingeweiht und ist eines der größten Frauenklöster in Griechenland. Fahrt nach Vergina, die antike Ägäis, der ersten Hauptstadt des antiken Königreiches, der Makedonier. Sie werden von den makedonischen Grabweihgaben, Goldschmuck, Waffen, Philipps Ausrüstung, Elfenbeinschnitzereien, silbernen Symposium-Gefäßen und der goldenen Larnax erstaunt sein. Anschließend besuchen Sie ein kleines, familiär geführtes Weingut, besichtigen den privaten Weinkeller und genießen eine Weinverkostung mit kleinen hausgemachten Snacks.

8. Tag: Heimreise. Transfer zum Flughafen Thessaloniki und Rückflug nach Wien.

Leistungen

  • Linienflug ab/bis Wien nach Thessaloniki
  • Flugtaxen & 1 Freigepäckstück (max. 23 kg)
  • Alle Transfers und Ausflüge in einem örtlichen Komfort-Reisebus
  • Unterbringung im 5* Hotel Dion Palace Resort & Spa in Gritsa
  • 7 x Halbpension
  • 1 x Weinverkostung inkl. Besichtigung eines Weinguts
  • 4 Ganztagesausflüge und Besichtigungen laut Programm
  • Eintritte: Antike Stadt Dion, Meteora Kloster und Ausgrabungsstätte Vergina
  • Qualifizierte, örtliche Reiseleitung

(weitere Eintritte exkl.)

  • Halbtagesausflug in das Bergdorf Pantelaimon inklusive Mittagessen (mind. 25 Personen) € 45,-
  • Transfer ab/bis Graz - Flughafen Wien (mind. 8 Pers.) € 80,-

Zusatzinformationen

Anf. F VIE SKG/OSS

Anf. R SKGRUNRS

Reiseart: LANZ

Anf. SO SKGPANTES Halbtagesausflug Bergdorf Pantelaimon

Jetzt Buchen!
1 Angebot für "Olympische Riviera & Meteora Klöster" gefunden
Lade Daten
Unsere Empfehlungen