Armenien und Georgien

Uralte Kulturen und prachtvolle Naturlandschaften

08.05. - 16.05.2021 (9 Tage)
1 weiterer Termin 05.06. - 13.06.2021 (9 Tage)

Armenien und Georgien zählen weltweit zu den schönsten Ländern und sind doch unbekannt. Prägend ist die Bandbreite an herrlichen Landschaften, alten Klöstern und traditionellen Dörfern. Die gastfreundliche Bevölkerung, die kulturelle Vielfalt sowie auch die einheimischen Weine und Speisen begeistern.

Armenien und Georgien

Uralte Kulturen und prachtvolle Naturlandschaften

Armenien und Georgien zählen weltweit zu den schönsten Ländern und sind doch unbekannt. Prägend ist die Bandbreite an herrlichen Landschaften, alten Klöstern und traditionellen Dörfern. Die gastfreundliche Bevölkerung, die kulturelle Vielfalt sowie auch die einheimischen Weine und Speisen begeistern.

1. Tag: Graz - Tiflis.

Am Abend Flug von Graz nach Tiflis.

2. Tag: Tiflis.

Nach dem Frühstück Besichtigung der georgischen Hauptstadt. Viele der Sehenswürdigkeiten liegen in der Altstadt, die Sie bei einem Spaziergang erkunden.

3. Tag: Tiflis: Großer Kaukasus - Mzcheta.

Auf der Georgischen Heerstraße erreichen Sie die landschaftlich großartige Region des Kaukasus. Weitere Höhepunkte des Tages sind die imposante Wehrkirche Ananuri, ein Mittagessen mit Weinverkostung und die alte Hauptstadt Mzcheta mit Besichtigung der Swetizchoveli und Dshwari Kirche.

4. Tag: Tiflis - Kloster Haghpat - Sevansee.

Sie überqueren die georgisch-armenische Grenze und erreichen das Kloster Haghpat, welches zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Tagesziel ist der Sevansee, die „Blaue Perle Armeniens“.

5. Tag: Sevansee - Klosters Noravank - Areni - Chor Virap - Jerewan.

Nach dem Besuch der Kloster Sevan und Noravank, sowie einem Mittagessen mit Verkostung armenischer Weine führt die Reise zum Kloster Chor Virap, ein Höhepunkt jeder Armenien Reise. Nächtigung in Jerewan.

6. Tag: Jerewan - Garni - Kloster Geghard.

Heute besichtigen Sie die armenische Hauptstadt. Ein Ausflug führt zum hellenistischen Tempel Garni sowie zum Höhlenkloster Geghard, wo Sie einem kleinen Konzert lauschen.

7. Tag: Jerewan - Etschmiadzin - Dilidshan.

Die Kathedrale von Etschmiadzin stellt das religiöse Zentrum des Landes dar. In Folge gelangen Sie über Tsaghkadzor in die „armenische Schweiz“ zur Stadt Dilidshan.

8. Tag: Dilidshan - Kloster Goshavank - Achtala - Tiflis.

Nach dem Besuch des Klosters Goshavank besichtigen Sie die Kirche Achtala. Im Laufe des Nachmittags geht es zurück nach Tiflis, wo Ihnen noch Zeit zur freien Verfügung bleibt.

9. Tag: Tiflis - Graz.

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Graz.

Leistungen

  • Linienflüge mit Turkish Airlines ab/bis Graz via Istanbul nach Tiflis inkl. der Flughafentaxen und 23 kg Freigepäck
  • Rundreise im modernen klimat. Reisebus
  • Alle Eintritte lt. Programm
  • 8 Nächte in landestypischen Hotels der guten Mittelklasse
  • 7x Frühstück, 5x Mittagessen & 2x Abendessen
  • 2 Weinverkostungen
  • Besuch eines Meisters für Kreuzsteine
  • Besichtigung der Bibliothek Matenadaran für alte Handschriften
  • Konzert in der Höhlenkirche Geghard
  • 1 Flasche Mineralwasser pro Tag
  • GRUBER-reisen Reisebegleitung
  • Qualifizierte, örtliche Reiseleitung

Zusatzinformationen

• Mindestteilnehmer 25 Personen

• GRUBER-reisen Reisebegleitung inklusive

• Qualifizierte, örtliche Reiseleitung inklusive

Jetzt Buchen!
2 Angebote für "Armenien und Georgien" gefunden
Lade Daten
Unsere Empfehlungen