Argentinien & Brasilien, Argentinien

Meine Suche

 

Argentinien & Brasilien
Tango, Steaks & Samba

Argentinien Länder und Städte Brasilien: Rio de Janeiro & Umgebung 

4Abflüge im April (Ostern) und Oktober 2017

Diese Reisekombination führt Sie durch faszinierende Metropolen und einzigartige Naturlandschaften in Argentinien & Brasilien – den beiden großen Ländern Südamerikas. Die sprichwörtliche Lebensfreude und das Temperament der Südamerikaner, ob arm oder reich, sowie die große kulturelle Bandbreite faszinieren jeden Besucher ebenso wie die enorme landschaftliche Vielfalt. Genießen Sie die besten Steaks der Welt und erleben Sie mitreißende Tango- und Samba-Shows. Die argentinische Hauptstadt Buenos Aires wird häufig als „Paris Südamerikas“ bezeichnet. Schicke, bunte Wohnviertel stehen im Kontrast zu altehrwürdigen Kolonialgebäuden und mondänen Prachtstraßen. Vor der Stadt beginnt die Inselwelt des Tigre-Deltas, und ein Tagesausflug zeigt bringt Ihnen das Leben des Gauchos in der argentinischen Pampa näher. Danach geht es zu den wohl schönsten Wasserfällen der Welt im Dreiländereck Argentinien-Brasilien-Paraguay. Auf Holzstegen inmitten üppiger Dschungelvegetation kommen Sie ganz nah an die Fälle heran. Auf einer Länge von 2700 m stürzen 270 einzelne Wasserfälle bis zu 75 m in die Tiefe. Zum Abschluss dieser Reise erleben Sie die Traumstadt Rio in all ihren Facetten. Neben klassischen Highlights wie Copacabana, Ipanema, Zuckerhut und Corcovado führt Sie ein Bootsausflug mit Bademöglichkeit zu tropischen Traumstränden in der Umgebung. Sie lernen die koloniale Innenstadt, den stadtnahen Tijuca-Regenwald und auf Wunsch auch das Leben in einer Favela kennen.


Reiseverlauf:

1. Tag: Graz/Wien – Frankfurt – Buenos Aires.

Abflug abends mit Lufthansa via Frankfurt nach Buenos Aires.

2. Tag: Buenos Aires.

Morgens Ankunft in der Hauptstadt Argentiniens. Im Rahmen der Stadtrundfahrt sehen Sie zunächst die Plaza de Mayo, das historische Rathaus und den Präsidentenpalast Casa Rosada. Bekannt ist Buenos Aires u.a. für seine Prachtstraßen. Die Avenue 9 de Julio gilt mit 140 m als eine der breitesten Straßen der Welt. Hier stehen der berühmte Obelisk und das Teatro Colón. Die Avenue Corrientes gilt als Zentrum der Unterhaltung und des Nachtlebens, während die Avenue de Mayo stark spanisch beeinflusst ist. Danach geht es in die exquisiten und bunten Stadtviertel San Telmo, La Boca und La Recoleta mit dem Friedhof und der Grabstätte von Evita Perón. Rest des Tages zur freien Verfügung.

3. Tag: Ausflug Tigre-Delta.

Mit dem Bus geht es auf der Panamericana in den Norden der Stadt, vorbei am River Plate Stadion zu einem Aussichtspunkt mit herrlichem Blick über den Rio de la Plata, einem der breitesten Flüsse der Welt. Bei einer Bootsfahrt auf dem Paraná erhalten Sie einen Einblick in das von hunderten Inseln und vielfältiger Vegetation geprägte Flussdelta. Lassen Sie sich abends bei einer hochklassigen Tango-Show mit Abendessen von der Faszination dieses Tanzes überzeu- gen (Buchung vor Ort, ca. € 65 p.P.).

4. Tag: Ausflug Estancia Santa Susana bzw. Colonia del Sacramento / Uruguay.

Heute lernen Sie auf einer argentinischen Rinderfarm das raue Leben der „Gauchos“ kennen. Die Pampa ist eine subtropische Grassteppe und bedeckt rund ein Viertel der Fläche dieses riesigen Landes. Mit Folklore und Tanz wird Ihnen das argentinische Landleben nähergebracht, das Mittagessen ist ein landestypisches „Asado“, wobei große Fleischstücke auf Spießen über offenem Feuer gegrillt und gegart werden. Alternativ dazu besteht auch die Möglichkeit zu einem Tagesausflug mit dem Boot über den Rio del La Plata nach Uruguay in die Kolonialstadt Colonia del Sacramento mit herrlichen Pflasterstraßen und charmanten Plätzen.

5. Tag: Buenos Aires – Iguazu.

Am Vormittag Flug von Buenos Aires nach Puerto Iguazu auf der argentinischen Seite der großen Wasserfälle. Schon von weitem hört man das Donnern der gewaltigen Wasserfälle. Mit dem Dschungelzug geht es zur Teufelsschlucht, Spaziergänge führen Sie zu spektakulären Ausblicken inmitten des faszinierenden Regenwaldes mit Papageien und Schmetterlingen.

6. Tag: Iguazu.

Über die Tancredo Neves Brücke geht es ins Nachbarland Brasilien, wobei Sie am Dreiländereck auch einen Blick nach Paraguay werfen können. Ebenso spektakulär sind die Ausblicke auf die Wasserfälle vom weitläufigen Stegsystem auf der brasilianischen Seite, sie sind umgeben von tosendem Wasser, Nebel und spritzender Gischt. Es besteht die Möglichkeit zu einer „Macuco-Safari“, wobei Sie mit leistungsstarken Motorschlauchbooten ganz nahe an die Fälle herankommen. Rückfahrt ins Hotel auf der argentinischen Seite.

7. Tag: Iguazu – Rio de Janeiro.

Mittags Flug nach Rio de Janeiro. Nachmittags erster Teil der Stadtbesichtigung im pulsierenden Zentrum Rios. Sie besuchen u.a. die mächtige Kathedrale und fahren entlang der Buchten von Botafogo und Flamengo zum Fuß des berühmtesten Berges Brasiliens, des Zuckerhuts. Eine Gondel führt auf den 400 m hohen Gipfel des Pao de Acucar mit atemberaubendem Blick auf die Strände von Ipanema und Copacabana, zum Corcovado und auf die Guanabarabucht. Genießen Sie abends ein hervorragendes Steak in der typischen Churrascaria.

8. Tag: Rio de Janeiro.

Am Vormittag steht der Besuch des zweiten berühmten Berg- gipfels von Rio, des Corcovado, auf dem Programm. Auffahrt mit der Zahnradbahn durch die üppige Vegetation des Tijucareservats fast bis zum 700 m hohen Gipfel. Der Corcovado wird von der eindrucksvollen 30 m hohen Christusstatue gekrönt, die schützend ihre Arme über Rio ausbreitet. Es bietet sich ein unvergesslicher Blick auf die Strände, die Stadt und den Zuckerhut. Nachmittag zur freien Verfügung. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre Rios an den Stränden, in Musiklokalen oder bei einer fakultativen Samba Show.

9. Tag: Ausflug Tropische Strände.

Möglichkeit zu einem lohnenden Tagesausflug an die wunderschöne Küste in der Umgebung von Rio de Janeiro. Genießen Sie eine aus- gedehnte Bootsfahrt durch die exotische Inselwelt mit Bademöglichkeit im kristallklaren Wasser und einem Mittagessen an Bord des gemütlichen Bootes. Alternativ gibt es die Möglichkeit zu einem Ausflug in die Berge, in die koloniale ehemalige Königsstadt Petropolis.

10. Tag: Rio de Janeiro – Frankfurt.

Ausflug mit dem Jeep in den Tijuca Regenwald, dem weltgrößten urbanen Regenwald mit üppiger Flora und Fauna und fantastischen Aussichtspunkten auf Rio und die gesamte Guanabara-Bucht. Es besteht auch die Möglichkeit, den Ausflug mit dem Besuch einer Favela zu kombinieren. Ebenso bieten sich Spaziergänge an die Strände an, um die unübersehbare Sport- und Strandbegeisterung der Cariocas live mitzuerleben – der Strand wird zum Treffpunkt der ganzen Stadt. Abends Transfer zum Flughafen und Beginn des Rückflugs nach Europa.

11. Tag: Frankfurt – Wien/Graz.

Am frühen Nachmittag Ankunft in Frankfurt und Flug nach Wien bzw. Graz.

Programmänderungen vorbehalten.


Zusatzinformationen:

mit Flug ab/bis Graz


Leistungen:

Termine:

07. - 17.04. 2017 (Ostern)

20. - 30.10.2017

Pauschalpreis pro Person im DZ € 2.580,-

EZ-Zuschlag € 495,-

Inkludierte Leistungen:

• Linienflüge Graz/Wien – Buenos Aires und Rio de Janeiro - Wien/Graz mit Lufthansa

• Flugsteuern u. -gebühren (€ 548,- Stand 09.2016)

• Inlandsflüge Buenos Aires – Iguazu und Iguazu – Rio de Janeiro inkl. Flugsteuern

• 8 x Nächtigung / Frühstück in komfortablen 4* Hotels in guter Lage in Buenos Aires, Iguazu und Rio de Janeiro inkl. Transfers (in Rio in unmittelbarer Nähe der Copacabana)

• Stadtrundfahrten, Ausflüge und Besichtigungen wie im Reiseverlauf sowie Eintritte und Nationalparkgebühren

• Gute deutschsprachige Reiseleitung vor Ort

Fakultativ / Sonderleistungen:

Tagesausflug Estancia in Argentinien inkl. „Asado“ Grill p.P. € 98,-

Tagesausflug Tropische Inseln in Brasilien mit Mittagessen p.P. € 59,-

Mindestteilnehmeranzahl: 15 Personen

Maximalteilnehmeranzahl: 28 Personen

Leider konnten wir kein Angebot für die gewählten Kriterien finden.
Bitte passen Sie die Suchkriterien an und versuchen Sie es erneut! Danke!